Die ÖVP und die KPÖDas Schreckgespenst von Graz

Der Morgenpost-Kommentar aus der Chefredaktion.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
© Kleine Zeitung
 

In den vergangenen Tagen: auffallend viele Anrufe und Besuche aus dem erweiterten Radius der Grazer und steirischen ÖVP. Lanciert wird keine Geschichte, keine vertrauliche Information, sondern nur eine alarmistisch untermalte Sorge, ein Drohbild, im Flüsterton gezeichnet. Die KPÖ, angeführt von Elke Kahr, marschiere in internen Exit Polls still und leise Richtung dreißig Prozent, während der Bürgermeister, der verschleiß- und altersresistente Siegfried Nagl, von oben im Paternoster auf den Dreißiger zusteuere. Wenn die Grünen ihren Korridor ausschöpfen und auf 15 Prozent kämen und die sieche Stadtpartei der SPÖ zweistellig bleibe, drohe, was im bürgerlichen Graz nur mit einem schockstarren Kreuzzeichen bedacht würde: ein von den Kommunisten angeführtes, rot-grün-rotes Linksbündnis. Rocky Horror Picture Show am Vorabend der Wahlen in Österreichs zweitgrößter Stadt, die CDU lässt aus der Ferne grüßen. Der schrille Spin hat da wie dort ein einziges dramaturgisches Ziel: Aufbau einer Drohkulisse zur Befeuerung der eigenen, apathiegefährdeten Anhänger.

Kommentare (39)
neuernickname
7
1
Lesenswert?

Danke Bereits - ich weiß eh wer du bist

Grüße an rot-weiß-rot

neuernickname
19
6
Lesenswert?

Und bitte noch ordentlich rote Stricherl, Genossen und Kameraden von blau und rot

Immerhin habt ihr den gleichen Feind.
Die Fairness.

DergeerdeteSteirer
4
13
Lesenswert?

@neuernickname, wieso steigerst dich so hinein ...................

nimm die Dinge doch endlich auch realistisch und faktenbasierend auf, nimm die Hand vor den Augen und von den Ohren weg das du auch das mal siehst und hörst um nicht einseitige Urteile zu interpretieren .......................... ;-)

neuernickname
10
2
Lesenswert?

Und Steirer - erklär mir mal was Patterer mit "aus dem erweiterten Radius" der steirischen ÖVP meint?

Meint der die ÖVP-Wähler. Denn aus der Partei kanns ja nicht kommen.

WEißt du Steirer, wenn du die Scheuklappen gerne aufgesetzt hast, du kannst ja auch aus Fotos auf den Charakter von Menschen schließen, dann WIRF mit das bitte nicht vor.

ICH kann noch klar sehen.

DergeerdeteSteirer
2
6
Lesenswert?

"aus Fotos auf den Charakter von Menschen schließen"................. Ja , wenn von dir das Photo vom Kurz gemeint ist, schon !

Weißt ich will hier nicht herumunken, meine Lebenserfahrungen haben mir vieles beigebracht ............................. nichts für ungut @neuernickname .................... ;-)

neuernickname
6
4
Lesenswert?

Meine Lebenserfahrung hat mir beigebracht, dass man aus Fotos gar nix ablesen kann

Höchstens an der Auswahl der Fotos oder was der Fotograf damit bezwecken will.

neuernickname
13
3
Lesenswert?

Steirer Sorry, aber die Kommentare der Kleinen Zeitung sind ÖVP-feindlich

Ich wähle die ÖVP nicht mehr, seit Sebastian Kurz die Koalition mit der FPÖ nicht von selber beendet hat, nachdem man sehen konnte, dass Kickl nicht regierungsfähig ist. Der Strache war mir powidl - solche Typen hat es immer gegeben. Das IBIZA Video war ungustiös, aber einseitig von den Medien aufgemotzt. Es wurde gezeigt, was "empörend" war.

Aber ich erwarte mir auch von der Kleinen Zeitung Fairness gegenüber ALLEN Parteien.

Auch gegenüber der gehassten ÖVP.
Eine Zeitung hat nicht die Arbeit der Opposition zu leisen.

DergeerdeteSteirer
2
12
Lesenswert?

@neuernickname, ......................

"feindlich" würde ich nicht als Bezeichnung nehmen !
Die Keine Zeitung ist ja dem „Katholischen Preßverein in der Diözese Graz-Seckau“ im Jahr 1904 entsprungen, genau da sehe ich eher den Hang dazu den schwarzen näher zu stehen, obwohl sie als unabhängiges Medium agiert !

neuernickname
5
4
Lesenswert?

Dann nimm mal die Scheuklappen ab.

Wenn alle nur "gekaufte" Medien vermutets, sagt das viel über euch aus.
Auch die roten Stricherle da oben - ich könnte dir auch den Urheber nennen. Machs aber nicht.

Ich fordere FAIRNESS und nicht EINSEITIGKEIT.
Ich fordere Journalismus - nicht irregular campaigning.

Aber das ist halt eine Stufe höher - in Österreich ist dumpfes Parteidenken angesagt. Eine Partei ist böse und damit auch deren Wähler. Primitiv, aber wir sind ja auch die Impfgegner Europas - das hängt alles zusammen.

DergeerdeteSteirer
3
6
Lesenswert?

@neuernickname, ......................

bitte nimm "Baldriantropferl" bevor es dich sprengt ............................. ;-)

neuernickname
4
1
Lesenswert?

Steirer - Ich brauch keine Baldriantropferl, ich bin nur ein Verfechter der Meinungsfreiheit

auch wenn ich damit die Kleine Zeitung kritisiere, die seit einigen Tagen sich ausschließlich der Kritik an der ÖVP widmet.

Vielleicht hat die Kleine ZEitung ja recht und alle anderen Parteien sind moralisch supergummigut oder halt verträumte Naivlinge......
Ich glaub das halt nicht.

gickigacki
5
11
Lesenswert?

was man hierbei nicht außer acht lassen darf

sogar die heiligen Kommunisten schliessen eine Zusammenarbeit mit der FPÖ nicht aus. das macht nur dezidiert schwentner von den grünen. und ich möchte nicht in einer stadt leben in der kinder auf plakaten lesen müssen dass graz nicht ihre heimat ist!

alsoalso
1
16
Lesenswert?

Mit Show lässt sich auf Dauer nicht Politik machen

Gilt für Graz, Steiermark und Österreich. Da wird es überall böses Erwachen geben

stierwascher
2
24
Lesenswert?

Da wäre wieder das Bohren von harten Brettern!

Statt Gespenstergeschichten könnte Bürgermeister Nagl beim Verkehr klare Prioritäten setzen. Doch diese Prioritäten tun halt weh, weil jeder einzelne sich ein wenig anders verhalten muss.
Öffentlicher Raum heißt eben nicht automatisch "mein eigenes Auto darf überall hin...."

Öffentlicher Raum ist Begegnung, Handel, Lokale. Wenn hier aber keine Lenkung entsteht, weil nach wie vor das Auto den öffentlichen Raum dominiert, wird nun herumgegondelt, es sollen lange Röhren gegraben werden, nur damit oben weiterhin alles am alten Weg bleiben kann.

Kommentare 26-39 von 39