AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

Super TuesdayBloomberg steigt in den Ring: Reicht es, reich zu sein?

Beim „Super Tuesday“ steigt heute Multi-Milliardär Michael Bloomberg in den Ring. Ein Richtungsentscheid: Er will den linken Favoriten Sanders schlagen. Das Rennen ist offen.

Wir stehen zusammen – das bedeutet:
Seite an Seite mit unseren Lesern, gemeinsam durch die Krise.

Deshalb bieten wir allen Leserinnen und Lesern freien Zugang zu allen Texten, multimedialen Angeboten und Informationen rund um den Ausbruch des Coronavirus und darüber hinaus. Melden Sie sich an und nutzen Sie die Kleine Zeitung Website, App, und E-Paper während dieser schwierigen Zeiten kostenlos.

JETZT kostenlos anmelden

    Sie erhalten Zugriff auf:

  • Alle Kleine Zeitung Plus Artikel
  • Tägliches E-Paper
  • Smartphone App
Steigt am Super-Tuesday in den Ring: Mike Bloomberg
Steigt am Super-Tuesday in den Ring: Mike Bloomberg © AP
 

Vom Glück verfolgt waren die US-Demokraten bisher nicht: Der Versuch, Donald Trump mittels Amtsenthebungsverfahrens aus dem Präsidentensessel zu hieven, geriet zum Fiasko. Und der Auftakt, für das Wahlduell gegen Trump im November einen starken Kandidaten zu finden, begann mit dem Auszählungschaos in Iowa als Blamage.

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.

Lodengrün
0
6
Lesenswert?

Rassist und Frauenverachter

wird ihm vorgeworfen und dennoch habe ich für ihn mehr Sympathie als für Trump. Denn der ist das was Bloomberg ist und noch mehr.

Antworten
Lodengrün
1
5
Lesenswert?

Und dennoch

wird Trump gewinnen denn abgesehen von den amerikanischen Wählern genießt er er den bedingungslosen Rückhalt und die Liebe unserer FPÖ Granden. 😂🤣 Ob sie wieder vor Ort sein werden um Zeuge dieses „historischen Ereignisses“ (Kunasek) zu sein?

Antworten