AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

EspressoNun gelang es, aus Livestream Personen auszublenden - wäre das im Leben nur so einfach!

Ein zuvor erzeugtes 3D-Modell der Umgebung ersetzt in Live-Streams das zuvor entfernte Objekt: Da gäbe es viel Bedarf im Alltag.

Jetzt weiterlesen mit unserem Digitalabo

Gratis testen

    Ihr Testabo beinhaltet:

  • Alle Kleine Zeitung Plus Artikel lesen
  • Tägliches E-Paper lesen
  • Smartphone-App uneingeschränkt nützen
  • Test endet automatisch nach 4 Wochen
 

Vergessen Sie künstliche Realitäten. Pfeifen Sie auf Bewusstseinserweiterung. Forschern der Uni Wien gelang Großes im Bereich "verminderte Realität". Das ist das Neueste!

Informatiker ließen Objekte und Personen aus Livestreams verschwinden. Entsprechende Software erkennt, wer wo sitzt. Danach füllt ein zuvor erzeugtes 3D-Modell der Umgebung im Video das entfernte Objekt bzw. die getippexte Person mit dem jeweiligen Hintergrund auf. In Echtzeit. Wäre das im Leben nur so einfach.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung! Kommentieren