AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

SpannungenHarry und Meghan ziehen bei William und Kate aus

Die Wohnung im Kensington-Palast soll für die werdenden Eltern Harry und Meghan zu klein sein. Außerdem sollen auch leichte Spannungen zwischen den Brüdern Harry und William zum Umzug beitragen.

Prinz Harry und Meghan © (c) APA/AFP/POOL/MICHAEL BRADLEY (MICHAEL BRADLEY)
 

Prinz Harry (34) und Herzogin Meghan (37) ziehen um - und haben dann viel Platz für Kinder. Sie verlassen ihre Wohnung im Kensington-Palast in London und wohnen künftig in einem geräumigeren Gebäude im etwa 40 Kilometer entfernten Windsor. Das Paar erwartet im kommenden Frühjahr sein erstes Baby.

Der Umzug ist dem Kensington-Palast zufolge schon Anfang nächsten Jahres geplant. Britische Boulevardzeitungen berichteten am Samstag, das sanierte Haus aus dem 17. Jahrhundert in Windsor habe zehn Schlafzimmer und Platz für ein Fitness- und ein Yoga-Studio.

Angeblich tragen auch leichte Spannungen zwischen den Brüdern Harry und William zu dem Umzug bei, wie mehrere Blätter berichteten - allerdings ohne eine klare Quelle zu nennen. Prinz William und Herzogin Kate (beide 36) leben mit ihren drei Kinder George (5), Charlotte (3) und Baby Louis im Kensington-Palast.

Neue Residenz Frogmore Cottage

Auf dem Gelände von Schloss Windsor werden Harry und Meghan im Frogmore Cottage wohnen. Das Gebäude erhielt seinen Namen wegen der riesigen Zahl von Fröschen, die einst in dem sumpfigen Gebiet lebten. In Windsor werden Harry und Meghan, die jetzt offiziell Herzogin von Sussex heißt, ganz in der Nähe der Queen sein. Königin Elizabeth II. (92) wird nachgesagt, dass sie auf dem Schloss dort viel lieber ihre Zeit verbringt als im Buckingham-Palast mitten in London.

Vom Ballspiel bis zum Kochbuch: Herzogin Meghan und Prinz Harry

Hier ist Herzogin Meghan bei der Präsentation ihres ersten Charity-Projekts zu sehen. Es ist ein Kochbuch, das in Zusammenarbeit mit Frauen entstanden ist, welche die Brandkatastrophe im Londoner Grenfell Tower überlebt haben.

(c) AP (Ben Stansall)

Das Kochbuch trägt den Titel "Together: Our Community Cookbook", zu Deutsch: "Zusammen: Unser Gemeinschaftskochbuch".

(c) AP (Ben Stansall)

Im Vorwort schreibt die Herzogin: "Ich habe sofort eine Verbindung zu dieser Gemeinschaftsküche gespürt."

(c) AP (Ben Stansall)

Die Erlöse sollen eine Gemeinschaftsküche namens "Hubb Community Kitchen" unterstützen.

(c) AP (Ben Stansall)

Diese war in einem muslimischen Kulturzentrum zur Unterstützung der Überlebenden der Brandkatastrophe im Londoner Grenfell-Hochhaus gegründet worden.

(c) AP (Ben Stansall)

Bei der Brandkatastrophe starben am 14. Juni 2017 72 Menschen.

(c) AP (Ben Stansall)

"Es ist ein Ort für Frauen, wo sie lachen, trauern, weinen und zusammen kochen können. Die gemischten kulturellen Identitäten unter einem Dach schaffen einen Raum voller Normalität", schreibt Meghan weiter.

(c) AP (Ben Stansall)

Mehr als 50 persönliche Rezepte sammelten die Frauen für ihr gemeinsames Buch: aus Europa, Nordafrika, dem Nahen Osten und dem östlichen Mittelmeerraum. 

(c) AP (Ben Stansall)

Zur Präsentation war auch Meghans Mutter Doria Ragland (rechts) angereist.

(c) AP (Ben Stansall)

Meghan hat sich übrigens schon vor ihrer Hochzeit für Frauen Projekte stark gemacht.

(c) AP (Ben Stansall)

Hier ist die Herzogin bei ihrem Besuch in der Loughborough University (London) zu sehen, genauer gesagt bei den "Trainer Core Awards".

(c) AP (Eddie Mulholland)

Dort spielte sie gemeinsam mit Prinz Harry und einer Gruppe von Studenten in einer Halle mit dem Netball.

(c) APA/AFP/POOL/EDDIE MULHOLLAND (EDDIE MULHOLLAND)

Wie man sehen kann, ist Meghan auch in Stilettos sportlich.

(c) AP (Eddie Mulholland)

Für den Event hat sie ihre gewellten Haare glätten lassen.

(c) APA/AFP/POOL/EDDIE MULHOLLAND (EDDIE MULHOLLAND)

Das dunkelblaue Oberteil (welches übrigens geschickt den Bauch verdeckt) ist von "Oscar de la Renta", die Schlaghose von "Altuzarra".

(c) AP (Eddie Mulholland)

So fröhlich hat man das Paar selten gesehen. Klicken Sie sich durch die Fotos...

(c) APA/AFP/POOL/EDDIE MULHOLLAND (EDDIE MULHOLLAND)
(c) AP (Eddie Mulholland)
(c) APA/AFP/POOL/EDDIE MULHOLLAND (EDDIE MULHOLLAND)
(c) APA/AFP/POOL/EDDIE MULHOLLAND (EDDIE MULHOLLAND)
1/19

Harry und die ehemalige Schauspielerin Meghan hatten im vergangenen Mai auf Schloss Windsor geheiratet. Damals empfingen sie etwa 200 Gäste abends zur Hochzeitsparty im Frogmore-Anwesen.

Neuseeland-Besuch: Meghan - Lady in black

Lady in black

Marty Melville APA/AFP

Lady in black

Marty Melville APA/AFP

Lady in black

Marty Melville APA/AFP

Lady in black

Marty Melville APA/AFP

Lady in black

Marty Melville APA/AFP

Lady in black

Marty Melville APA/AFP

Lady in black

Marty Melville APA/AFP

Lady in black

Marty Melville APA/AFP

Lady in black

Marty Melville APA/AFP

Lady in black

Marty Melville APA/AFP

Lady in black

Marty Melville APA/AFP

Lady in black

Marty Melville APA/AFP

Lady in black

Marty Melville APA/AFP

Lady in black

Marty Melville APA/AFP

Lady in black

Marty Melville APA/AFP

Lady in black

Marty Melville APA/AFP

Lady in black

Marty Melville APA/AFP

Lady in black

Marty Melville APA/AFP

Lady in black

Marty Melville APA/AFP

Lady in black

Marty Melville APA/AFP

Lady in black

Marty Melville APA/AFP

Lady in black

Marty Melville APA/AFP
(c) AP (Kirsty Wigglesworth)
(c) AP (Kirsty Wigglesworth)
(c) AP (Kirsty Wigglesworth)
(c) AP (Kirsty Wigglesworth)
(c) AP (Kirsty Wigglesworth)
AP/Lipinski
AP/Lipinski
AP/Lipinski
AP/Lipinski
AP/Lipinski
AP/Lipinski
AP/Lipinski
AP/Lipinski
1/35

Kommentare (2)

Kommentieren
pink69
7
10
Lesenswert?

der

Sohn des Rittmeisters und Lady DI. Wie aus dem Gesicht gerissen würde ich sagen... auch die Haare haben dieses einzigartige english red.... Was die Typen da alles aufführen und für was die eigentlich Geld bekommen...herumeiern und sich vom Volk bezahlen lassen...das ist ein wahrhaftig toller Beruf.

Antworten
fred4711
3
10
Lesenswert?

wenn das volk

mitspielt, ist mancher unsinn möglich...

Antworten