Leiche gefundenSinéad O'Connors 17-jähriger Sohn tot aufgefunden

Die irische Polizei bestätigte, dass in der Stadt Wicklow, südlich von Dublin, eine Leiche gefunden und ein Aufruf zu Hinweisen über den Verbleib des seit Donnerstag vermissten Jugendlichen beendet worden sei.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
© APA/AFP (Archiv)
 

Die irische Popsängerin Sinéad O'Connor ("Nothing Compares 2 U") trauert um ihren 17 Jahre alten Sohn Shane. Das berichtete die britische Nachrichtenagentur PA am Samstag unter Berufung auf das Umfeld der 55-jährigen Künstlerin. Die irische Polizei bestätigte zudem, dass in der Stadt Wicklow, südlich von Dublin, eine Leiche gefunden und ein Aufruf zu Hinweisen über den Verbleib des seit Donnerstag vermissten Jugendlichen beendet worden sei.

Auf einem nicht verifizierten Twitter-Account, der O'Connor zugeschrieben wird, waren ergreifende Zeilen zu lesen: "Mein Baby. Ich liebe dich so sehr. Bitte sei in Frieden."

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung!