"Little Things"Der erste Weihnachtssong von ABBA ist wie ein Kinderlied

Es weihnachtet abba schon schön: Benny, Anni-Frid, Agnetha und Björn lassen mit ihrem ersten Xmas-Lied als neuen Single-Hit grüßen.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
Winter in Stockholm: ABBA mit "Little Things" © UNIVERSAL
 

Kann sich das allererste Weihnachtslied von ABBA unter Klassiker wie „Last Christmas“ oder „All I Want for Christmas Is You“ reihen? „Benny hat mir die Melodie vorgespielt und sofort wussten wir beide – das ist ein Weihnachtssong! Darüber gab es keine Zweifel. Der Titel ist so ruhig und zuckersüß, dass ich mir eher einen frühen Weihnachtsmorgen vorstelle als eine Weihnachtsnacht“, erzählt Texter Björn Ulvaeus über die Entstehung von „Little Things“. Der Titel spielt auf kleine Geschenke an. Sehen und hören Sie selbst, Regie beim Video führte die britische Grammy-Gewinnerin Sophie Muller (u. a. Gwen Stefani, Annie Lennox, Sade, Beyoncé, Rihanna, Radiohead, Björk), schon immer ein Riesenfan von ABBA:


Der Videoclip darf auch als Promotion für die Abbatar-Konzertreihe (ab Mai 2022 in London) verstanden werden. Stellt darin doch eine Gruppe von Kindern den Ohrwurm als Live-Auftritt und ABBA-Huldigung nach. Alle Einnahmen von „Little Things“ gehen jedenfalls – in guter „Chiquitita“-Tradition – an den globalen Kinderschutz-Fonds von Unicef.
In der Veröffentlichungswoche konnte sich das Comeback-Album der schwedischen Kultband („Voyage“) in 19 Ländern an der Spitze der Charts platzieren, darunter auch in Österreich.

Für die erste Single "I Still Have Faith in You“ aus „Voyage" wurden ABBA (Anni-Frid, Benny, Björn und Agnetha) darüber hinaus zum allerersten Mal für einen Grammy-Award nominiert – in der Kategorie „Record of the Year“.

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.

allack
10
0
Lesenswert?

ABBA

Offensichtlich brauchen sie wieder Geld! Mit ihrer Presseaussendung "ABBA bricht alle Rekorde" hoffen sie, dass ihnen das gelingt!

gallerherbert65
0
4
Lesenswert?

@allack

Es steht dir frei ein Kinderlied zu vertonen naja der Neid!!!!!!

satiricus
0
9
Lesenswert?

@ allack:

Hast den Artikel nicht gelesen oder das Gelesene nicht verstanden?
Hier:
"Alle Einnahmen von „Little Things“ gehen jedenfalls – in guter „Chiquitita“-Tradition – an den globalen Kinderschutz-Fonds von Unicef."

allack
3
0
Lesenswert?

satiricus

Wie ich es verstanden habe, gehen nur die Einnahmen des Kinderliedes Little Things an den Kinderschutzfond. Gute Werbung. Die ABBA Männer verstehen ihr Geschäft.