Mehr als 100 Schuhe Catherine Deneuve versteigert ihre Schuhe für guten Zweck

Die französische Filmlegende bietet fast 125 Pumps, Sandalen und Stiefel zur Auktion an.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
TOPSHOT-FRANCE-CANNES-FILM-FESTIVAL
Catherine Deneuve © APA/AFP/LOIC VENANCE
 

Frankreichs Leinwandstar Catherine Deneuve (77) versteigert ihre Schuhe für einen guten Zweck. Der Erlös komme den "Restaurants des Herzens" (Restos du Coeur) zugute, die Nahrung und Kleidung an Bedürftige verteilen, teilte das Auktionshaus Artcurial am Mittwoch in Paris mit. Versteigert werden fast 125 Pumps, Sandalen und Stiefel der bekanntesten Marken, die Deneuve auf dem roten Teppich und bei anderen Events trug. Ob es sich bei den "fast 125" Exemplaren um Einzelstücke oder Paare handelt, wurde noch nicht kolportiert.

Während fünf Tagen Anfang September kann die Schuhsammlung vor der Online-Auktion besichtigt werden. "Ich bin verrückt nach Schuhen", gestand die Schauspielerin vor Jahren dem Magazin "Madame Figaro". Deneuve hatte 2018 bereits ihre riesige Kleidersammlung von Modeschöpfer Yves Saint Laurent versteigern lassen. Insgesamt rund 300 Kleider, Mäntel und andere Kleidungsstücke, die Yves Saint Laurent für seine langjährige Freundin im Laufe der Jahrzehnte anfertigte, kamen unter den Hammer.

Die Schauspielerin gehört zu den Grandes Dames der französischen Filmkunst. Die gebürtige Pariserin hat in mehr als 100 Filmen mitgewirkt. Zu ihren bekanntesten Filmen zählen "Ekel" von Roman Polanski, "Belle de Jour - Schöne des Tages" von Luis Buñuel und "Das Geheimnis der falschen Braut" von François Truffaut, wo sie an der Seite von Jean-Paul Belmondo spielte.

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.