Angelina JolieInstagram-Auftritt mit Brief eines afghanischen Mädchens

Schauspiel-Star Angelina Jolie macht sich nicht nur in ihren Filmen für benachteiligte Menschen stark, sie ist auch UN-Sondergesandte des Flüchtlingshochkommissars. Ihren Instagram-Auftritt machte der Star jetzt mit dem Brief eines afghanischen Mädchens.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
Angelina Jolie macht sich für andere Menschen stark
Angelina Jolie macht sich für andere Menschen stark © AP
 

Angelina Jolie (46) ist nicht nur als Schauspielerin und Regisseurin ein Star, die US-Amerikanerin macht sich immer wieder für humanitäre Zwecke stark. Auch in ihren Filmen thematisiert sie Krieg, Leid und Unterdrückung: "In the Land of Blood and Honey" zum Beispiel erzählt eine Liebesgeschichte während des Bosnienkrieges.

Sie ist auch UN-Sonderbeauftragte des Flüchtlingshochkommissars Filippo Grandi (64) und engagiert sich seit vielen Jahren für humanitäre Projekte. Jolie besuchte auch afghanische Flüchtlinge in Pakistan. Jetzt hat sich Jolie erstmals bei Instagram angemeldet und ihren Auftritt nicht mit einem Selfie kundgetan, sondern einem Brief eines afghanischen Mädchens veröffentlicht. Jolie schrieb auch, dass sie zu Instagram gekommen sei, während die Menschen in Afghanistan die Möglichkeit zu kommunizieren verlieren würden: Sie will daher stellvertretend ihre Stimme erheben.

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.