Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Verflixtes siebtes JahrKanye West und Kim Kardashian vor Trennung?

Rapper Kanye West und Reality-Star Kim Kardashian stecken Medienberichten zufolge in einer handfesten Krise.

Kim Kardashian West, Kanye West
Kim Kardashian West, Kanye West © (c) Evan Agostini/Invision/AP
 

Das Promi-Paar lebe getrennt und nehme eine Eheberatung in Anspruch, berichtete der Sender NBC News unter Berufung auf eine Quelle aus dem Umfeld der Familie. Bei der Beratung gehe es um "regelmäßig auftretende Beziehungsthemen".

In den vergangenen Monaten habe der 43-jährige West im US-Bundesstaat Wyoming gelebt, seine 40-jährige Frau und die vier gemeinsamen Kinder seien in Kalifornien geblieben, heißt es in dem Bericht. Das Paar habe zwar über Scheidung gesprochen, aber nicht die Scheidung eingereicht. Andere Promi-Medien wie das "People"-Magazin und "Page Six" berichteten hingegen, Kardashian bereite sich darauf vor, die Scheidung einzureichen.

Vier Kinder

Das Paar hatte im Mai 2014 geheiratet und vier Kinder bekommen: die siebenjährige North, den fünfjährigen Saint, die zweijährige Chicago und den 19 Monate alten Psalm. In den vergangenen Jahre war in der Klatschpresse wiederholt über Krisen in der Ehe von West und Kardashian spekuliert worden.

"Kanye liebt seine Großfamilie", zitierte NBC News seine Quelle. "Sie sind super-eng." West und Kardashian seien zur Therapie gegangen, weil sie ihre Beziehung nicht aufgegeben hätten. "Sie arbeiten an ihrer Ehe", hieß es.

West leidet nach eigenen Angaben unter einer bipolaren Störung. Seine Frau hatte im Juli in einem längeren Eintrag bei Instagram geschildert, wie schwierig es für Angehörige von Menschen mit psychischen Krankheiten ist, damit umzugehen.

Kardashian ist aus der Reality-TV-Serie "Keeping Up with the Kardashians" bekannt und hat eine riesige Fangemeinde in den Online-Netzwerken. West ist außer als Rapper und Musikproduzent auch als Unternehmer erfolgreich und mischt seit Jahren in der Modebranche mit.

Kommentare (5)
Kommentieren
Jungsteirer
1
2
Lesenswert?

Ja, wer sind diese!

Wird halt nachts nicht mehr so "geklappt" haben - siehe z.B."Häämmilton" und
unzählige andere im Scheinwerferlicht "glänzende" Schauspieler, Fußballer - diese
bekommen Geld für SPIELEN, wir verdienen unsere Knete durch ARBEIT!

shaba88
0
5
Lesenswert?

Kommentar

Wer ist das?

fred4711
0
8
Lesenswert?

wundere mich immer wieder,

was für einen männergeschmack manche damen haben......männer mit solchen Goldketten bewegen sich eher im Rotlichtmilieu zum kassieren

Lodengrün
0
14
Lesenswert?

Beide Kunstfiguren

die davon herrlich leben. Vielleicht braucht es die Schlagzeile um die Einschaltquoten bei der soap opera zu erhöhen.

smithers
1
14
Lesenswert?

Das ist nicht so tragisch.

Sie findet schon wieder jemanden. Er auch.