Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Nach rassistischem VideoRTL hält an Rauswurf von Xavier Naidoo aus der DSDS-Jury fest

Ein Video zu einem Song mit umstrittenen Textzeilen irritiert Twitternutzer und auch den Sender RTL. Der Sender schließt die Rückkehr von Xavier Naidoo zu "Deutschland sucht den Superstar" (DSDS) aus . Ersetzt wird er als Juror für die Live-Shows nicht!

Erneute Vorwürfe gegen Xavier Naidoo
Erneute Vorwürfe gegen Xavier Naidoo © APA
 

Der Sänger Xavier Naidoo (48) hat Rassismus-Vorwürfe gegen sich vehement zurückgewiesen. Er reagierte damit auf eine Debatte um ein Video, in dem zu sehen ist, wie er ein Lied mit umstrittenen Textzeilen singt. Naidoo schrieb am Mittwoch bei Facebook, seine Aussagen seien absolut falsch interpretiert worden. Zu den Hintergründen und der Entstehung des Videos äußerte er sich aber nicht.

Rassenhass und Fremdenfeindlichkeit seien ihm völlig fremd, auch wenn er sich zuweilen emotional künstlerisch äußere, hieß es in einem Beitrag auf Naidoos Facebook-Seite vom Mittwoch. "Ich setze mich seit Jahren aus tiefster Überzeugung gegen Ausgrenzung und Rassenhass ein. Liebe und Respekt sind der einzige Weg für ein gesellschaftliches Miteinander", wurde der Sänger dort zitiert.

In dem fraglichen Videoausschnitt heißt es unter anderem: "Ich hab' fast alle Menschen lieb, aber was, wenn fast jeden Tag ein Mord geschieht, bei dem der Gast dem Gastgeber ein Leben stiehlt, dann muss ich harte Worte wählen. Denn keiner darf meine Leute quälen."

In den Kommentarspalten zu dem Video werfen zahlreiche Nutzer dem Sänger Rassismus vor. Wer das Video wann ins Netz stellte, ist unklar. Der Fernsehsender RTL, für den Naidoo derzeit in der Jury von "Deutschland sucht den Superstar" (DSDS) sitzt, hatte Naidoo zuvor aufgefordert, sich zu dem Video zu erklären.

In einem Posting, das RTL über Twitter verbreitete, heißt es: "1. Wir distanzieren uns von jeglicher Form von Rassismus 2. Auch wir sind irritiert von dem aufgetauchten Video 3. Wir erwarten klare Antworten von Xavier #Naidoo." Mittwoch Nachmittag haben sich dann die Ereignisse überschlagen: Xavier Naidoo ist offenbar nicht mehr Jury-Mitglied bei DSDS. Das bestätigte ein Sprecher des Fernsehsenders am Mittwoch der Deutschen Presse-Agentur.

Naidoo wehrt sich gegen Vorwürfe

In seiner Stellungnahme schrieb Naidoo: "Auch meine Familie kam als Gast nach Deutschland und hat sich natürlich an Recht und Moralvorstellungen des Gastgebers gehalten." Diese Selbstverständlichkeit solle für alle gelten - auch, wenn nur ein sehr kleiner Teil dies missverstanden habe. Was oder wen genau er damit meint, präzisierte der Sänger nicht, sondern schrieb weiter: "Aber gerade dieser kleine Teil belastet alle anderen, die hierdurch in "Sippenhaft" genommen und durch eine erschreckende Zunahme an Gewaltakten in Gefahr gebracht werden."

Der Sänger stand in der Vergangenheit mehrfach wegen Äußerungen in der Kritik. Am Tag der Deutschen Einheit 2014 sprach er in Berlin bei einer Demonstration sogenannter Reichsbürger, die die staatliche Ordnung in Deutschland ablehnen. Naidoo betonte später, dass er mit den Reichsbürgern nichts zu tun habe.

Im Jahr darauf nominierte der Norddeutsche Rundfunk (NDR) den Sänger für den Eurovision Song Contest (ESC). Nach heftiger Kritik zog der Sender die Entscheidung zurück. Naidoo hatte sich gegen die Kritik gewehrt: "Mit meinem ganzen Wesen stehe ich für ein weltoffenes und gastfreundliches Deutschland und einen respektvollen sowie friedlichen Umgang miteinander", wurde er damals vom NDR zitiert.

Im Lied "Marionetten" der Söhne Mannheims (2017), das Naidoo geschrieben hatte, werden unter anderem Volksvertreter als "Volks-in-die-Fresse-Treter" bezeichnet. Ihm wurde vorgeworfen, rechtspopulistische Töne anzuschlagen. Naidoo rechtfertigte den Text als "zugespitzte Zustandsbeschreibung gesellschaftlicher Strömungen".

Im selben Jahr untersagte ein Gericht es einer Referentin einer Stiftung gegen Rechtsextremismus, den Sänger als Antisemiten zu bezeichnen. 2019 bestätigte das Oberlandesgericht Nürnberg das Urteil. Die Frau habe sich nur auf Liedtexte Naidoos bezogen und keine Fakten für diesen Eindruck vorlegen können. Der Sänger habe immer wieder zu Vorwürfen geäußert, dass seine Texte falsch interpretiert würden.
Für die erste Live-Show des Castingformats mit noch sieben hoffnungsfrohen Talenten, die am 14. März auf RTL läuft, wird allerdings kein Ersatz gesucht: Die Jury ist nur noch ein Trio – bestehend aus Oana Nechiti, Pietro Lombardi und Dieter Bohlen.

Kommentare (27)

Kommentieren
Lage79
26
12
Lesenswert?

Ich schäme mich für eure Kommentare

Was ist mit euch los, dass ihr Fremdenhass gut findet 🤷🏻‍♂️ Ich verstehe es einfach nicht. Ihr wollt also alle einen starken Führer und das die Na*is wieder an die Macht kommen. Seit ihr wirklich so dumm? Habt ihr alle aus der Geschichte nichts gelernt? Man ist auch nicht Links wenn man Rechtspopulismus zum kotzen findet sondern einfach nur normal und vernünftig. Ich hoffe ihr seit alle nur Trolle weil sonst steht diesen Land vor einen größeren Problem als Corona. Es ist zum schämen!

Popelpeter
5
15
Lesenswert?

Dieses Schämen

auch immer! Erfreut sich großer Beliebtheit ! Schämen Sie sich auch wenn Sie, Menschen als Trolle titulieren, nur weil Sie Dinge lesen müssen, die Ihnen nicht behagen und die Sie zum Kotzen 🤮 finden?

Popelpeter
3
14
Lesenswert?

Ps:

Ich habe kein einziges Posting gesehn in dem ein starker Führer gefordert wird ! Ich weiß wie Sie ihre Schlüsse ziehen?! Da muss ich mich jetzt auch glatt mal Schämen🤭

limbo17
1
6
Lesenswert?

Sie

sprechen mir aus dem Herzen!

wischi_waschi
27
48
Lesenswert?

DSDS

Xavier Nidoo, Andreas Gabalier,Felix Baumgartner usw, usw.
Sagen immer was Sie denken. Ich , kenne keinen von denen näher.
Aber Sie haben meine volle Unterstützung, weil Sie eben nur die Wahrheit sagen.
CHAPEU
Außerdem ist diese Sendung für mich , sicher "kein Ruhmesblatt".

merch
9
27
Lesenswert?

...

Na, da wird er sich wohl mit Herrn Bohlen zerstritten haben. Das Rassismus-Argument ist sicher nur ein Vorwand...

Lage79
61
19
Lesenswert?

An die Kleine Zeitung Redaktion

Was ist passiert das hier in den Kommentarbereich ständig nur noch fragwürdige teils Rechtspopulistische Aussagen stehen? Sind es Trolle oder ist die Bevölkerung schon wirklich so weit nach Rechts gerückt das man kotzen könnte? 🤷🏻‍♂️

Landbomeranze
5
10
Lesenswert?

@Lage 79: Damit sie die "Lage" besser einschätzen können,

googeln´s einfach "Kriminalität im Kontext von Zuwanderung - BKA". Die Lage 79 war zweifellos anders, aber zwischenzeitlich schreiben wir 2020;-). Den Leuten, die den Bericht erstellt haben, können sie dann auch Rechtspopulismus vorwerfen. Links stellt die Kleine nicht hinein, daher der Ratschlag mit dem Googeln. Und zum Schluss, nicht alles was mit "R" beginnt ist Rechtspopulismus, auch Realität beginnt mit "R".

heinz31
2
7
Lesenswert?

@lage

Welchen Kommentar meinen Sie genau mit "Fragewürdig bzw. Rechtspopulistisch"?
Sie sollten mal Ihre Scheuklappen entfernen. Vielleicht sehen Sie dann, was in der Welt so abgeht.
Und eine Meinung, selbst wenn sie noch so skurril ist (siehe Irgendeiner, Lodengrün, Voit usw), darf wohl jeder noch vertreten.
Sie wollen doch nicht die Meinungsfreiheit abschaffen, oder?

Lonerider2
10
28
Lesenswert?

die Wahrheit...

schmerzt halt wenn man sein Leben hinter einer Medien gesteuerten rosa Brille verbringt.Und nur weil sich einige immer noch trauen eine Meinung zu haben haben hat das nicht mit rechts Populismus zu tun.

Popelpeter
16
32
Lesenswert?

Kurz ist

ja für die Linkinen auch schon ein Populist 😉

Lage79
24
5
Lesenswert?

Ich merke sie sind vom....

Fach! 👍🏼

housewive
13
60
Lesenswert?

erklär mir mal ....

..... was an seiner aussage verwerflich ist? ist nicht rechts sondern nur seine meinung. und die darf er doch haben oder nicht?

Popelpeter
12
54
Lesenswert?

Jaja!

Wie gesagt wer die Wahrheit spricht braucht ein schnelles Pferd!!

halelale
17
4
Lesenswert?

Natürlich ist es rechts....

... und gefährlich. Hanau lässt grüßen. Aber das ist den Recken hier nur recht.

halelale
19
4
Lesenswert?

Natürlich ist es rechts....

... und gefährlich. Hanau lässt grüßen. Aber das ist den Recken hier nur recht.

rbalboa
11
77
Lesenswert?

Scheinheiliges Gesindel

Einfach nur würdelos und scheinheilig bis ins letzte Glied. Offensichtlich darf man sich als Künstler in keiner Weise mehr kritisch äussern.

scionescio
39
12
Lesenswert?

Kein Grund zur Traurigkeit- brauchst dir ja nur eine authentische Tracht aus Vietnam anzuziehen und zum krächzenden Bergbauernbub aus der Stadt zu pilgern ...

... dort werden sie geholfen;-)

Balrog206
2
1
Lesenswert?

Und

Mit einem Tesla vor fahren !!! Uiiii dann kommt einer ins schnaufen !

Popelpeter
11
47
Lesenswert?

Wie Buffalo Bill so treffend sagte

Wer die Wahrheit spricht braucht ein schnelles Pferd 🐎

Lonerider2
6
28
Lesenswert?

was heißt hier rassistisch....

wenn einer die Wahrheit spricht und das Kind beim Namen nennt ist man ja sofort ein Rassist und Rechter.
In was für einer beschis..enen Gesellschaft leben wir eigentlich wo keiner mehr eine Meinung haben darf.

Popelpeter
15
100
Lesenswert?

Der Song

beschreibt halt nur das Gutmenschliche nicht sehen wollen!

joektn
13
95
Lesenswert?

🤔

Die Deutschen gehen mir mit ihrer ständigen Rassismuskeule langsam aber sicher echt auf den Keks. Aja Kekse dürfen ja auch nicht Afrika heißen- auch rassistisch...

Popelpeter
11
71
Lesenswert?

Des is jo echt des lächerlichste

Haha ma packts net! Jetzt darf dann nimma Afrika sagen 😂😂😂😂🤣🤣🤣🤣! Land am Nil?! Geht des!!

Popelpeter
14
73
Lesenswert?

Alles was dem Linken

Gutmenschlichen Weltbild nicht behagt wird sofort mit der Rassismus oder Nazikeule niedergeknüppelt! Wo war der empörende Auffschrei als eine Linkin im Fernsehen verkündet hat „ wenn erstmal 10 % der Reicher erschossen sind““ der nette linke Kollege revidierte dann die Aussage ! Nein wir erschießen sie nicht sondern werden sie zum arbeiten heranziehen!! Orf!? Denkste?! Keine Erwähnung!?

Popelpeter
9
16
Lesenswert?

Der Reichen

soll es heißen

 
Kommentare 1-26 von 27