AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

Schlafzimmer-ModeKiri Te Kanawa verlieh Preis in Zara-Leintuch

Bei der "BBC Cardiff Singer of the World 2019"-Verleihung überraschte die Neuseeländische Opernsängerin mit einem Outfit, geschneidert aus einem Zara-Leintuch.

Opernsängerin Kiri Te Kanawa © (c) Getty Images (WPA Pool)
 

Die Neuseeländische Opernsängerin Kiri Te Kanawa (75) schaffte es mit einem außergewöhnlichen Outfit in die Schlagzeilen.

Hortensien-Muster

Bei der Verleihung des "BBC Cardiff Singer of the World 2019"-Awards an den ukrainischen Bariton Andrei Kymach trug sie einen Rock aus einem 20 Pfund teuren Leintuch von Zara. "Ich habe seit Jahren einen Stoff gesucht, der mit Hortensien bedruckt ist", erzählte die 75-Jährige den Reportern. Als sie dieses Muster entdeckte, beauftragte sie eine Schneiderin damit, das Leintuch in einen Rock zu verwandeln.

Verbindung zum britischen Königshaus

Der Opernstar sang 19881 sogar bei der Hochzeit von Prinz Charles und Diana. Dieser Auftritt blieb der größte ihres Lebens – rund eine halbe Milliarde Menschen haben ihn auf den Fernsehern verfolgt. Te Kanawas Stimme galt als eine der Schönsten überhaupt. Ein Jahr später erhielt sie den Titel "Dame" – die weibliche Form zum "Sir" des britischen Ritterstands. Noch immer verbindet sie etwas mit dem britischen Thronfolger. Kurz vor Weihnachten wurde ihr ein Orden des britischen Königshauses verliehen, wo sie auch ein paar Tränen vergossen hat. Die Arie "Let The Bright Seraphim", die sie bei der royalen Traumhochzeit zum Besten gegeben hat, hat sie seit Prinzessin Dianas Tod nie wieder gesungen. 

Kiri Te Kanawa in ihrem Leintuch-Rock.
Kiri Te Kanawa in ihrem Leintuch-Rock. Foto © Youtube

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.