AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

LieblingsstadtBruce Springsteen würde in Rom sogar sterben wollen

Der US-Superstar outete sich in einem Interview mit "La Repubblica" als großer Rom-Fan. Im Juni erscheint das neue Album des Musikers.

US-Superstar Bruce Springsteen
US-Superstar Bruce Springsteen © AP
 

Der US-Musiker Bruce Springsteen liebt Rom - und würde sogar in der italienischen Hauptstadt sterben. Rom sei "so lebendig: eine der lebendigsten Städte der Erde", sagte der 69-Jährige der italienischen Tageszeitung "La Repubblica" (Sonntag).

"Ich sage immer: Wenn ich wählen könnte, wo ich lebe, würde ich Rom wählen. Wenn ich wählen könnte, wo ich sterben soll, würde ich Rom wählen", witzelte er. Springsteen begleitet seine Tochter, die Springreiterin Jessica Rae Springsteen (27), immer wieder zu Turnieren nach Rom.

Springsteen wird seinneues Solo-Album "Western Stars" am 14. Juni veröffentlichen. Zwei Songs daraus - "Hello Sunshine" und "There Goes My Miracle" - wurden bereits vorab veröffentlicht. Beide Songs sind ruhige, sehnsuchtsvolle Road-Balladen, insgesamt sollen sich 13 Lieder auf dem neuen Album befinden. Auf Twitter beschreibt "The Boss" selbst das neue Album als "eine Rückkehr zu meinen Solo-Aufnahmen", das persönliche Lieder "mit weitläufigen, filmischen Orchester-Arrangements" enthalten soll. 

Laut Springsteen wird es auch wieder eine Tour mit seiner E Street Band geben. Ob bereits zum neuen Album, ist jedoch ungewiss.

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.

Leberknoedel
0
0
Lesenswert?

Wer hindert ihn?

Warum kann er nicht wählen?

Antworten