AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

Interessante DetailsArchie Harrison: Das steht in seiner Geburtsurkunde

Herzogin Meghan hat Sohn Archie Harrison in einer Privatklinik zur Welt gebracht. In der Geburtsurkunde steht als ihr Beruf von Herzogin Meghan "Prinzessin".

Meghan und Harry mit dem kleinen Archie Harrison © APA/AFP/POOL/DOMINIC LIPINSKI
 

Prinz Harrys Frau Meghan hat den gemeinsamen Sohn Archie Harrison in einer Privatklinik in London zur Welt gebracht. Das berichteten britische Medien am Freitag mit Verweis auf die Geburtsurkunde des Anfang Mai geborenen Babys. Das Paar hatte den Geburtsort seines ersten Kindes geheim gehalten. Meghan hatte im Vorfeld angedeutet, sich eine Hausgeburt zu wünschen.

Die Geburtsurkunde zeige nun, dass Archie Harrison in den frühen Morgenstunden des 6. Mai im Portland-Krankenhaus im Zentrum der britischen Hauptstadt geboren worden sei, berichtete die Nachrichtenagentur Press Association. Das Dokument gibt den vollen Namen des jüngsten Royal Babys als Archie Harrison Mountbatten-Windsor an. Meghans Beruf ist demnach "Prinzessin des Vereinigten Königreichs".

Mit der Wahl des Krankenhauses brach das Paar mit einer jüngeren Tradition des britischen Königshauses: Meghans Schwägerin Kate hat alle drei Kinder im St. Mary's Krankenhaus in London entbunden, wo auch Harry und Prinz William geboren wurden.

Anders als Kate hatte sich Meghan auch nicht kurz nach der Geburt mit dem Baby auf dem Arm Medien und Schaulustigen präsentiert. Deshalb war bis jetzt unklar, ob sich die frühere US-Schauspielerin tatsächlich für eine Hausgeburt entschieden oder das Kind im Krankenhaus bekommen hatte.

Die ersten Bilder: Harry und Meghan zeigen 'Baby Sussex'

Ja, man kann eindeutig sagen: sie sind verliebt! Meghan und Harry haben am Mittwoch ihren Sohn der Öffentlichkeit gezeigt.

(c) APA/AFP/POOL/DOMINIC LIPINSKI (DOMINIC LIPINSKI)

Im Vergleich zu Herzogin Kate, hat sich Meghan nicht gleich nach der Geburt der Öffentlichkeit gezeigt. Lange vor der Geburt ...

(c) APA/AFP/POOL/DOMINIC LIPINSKI (DOMINIC LIPINSKI)

... hat das Paar angekündigt, zunächst privat feiern zu wollen.

(c) APA/AFP/POOL/DOMINIC LIPINSKI (DOMINIC LIPINSKI)

"Er ist wirklich ruhig", sagte Meghan zwei Tage nach der Geburt stolz über ihren Sohn.

(c) APA/AFP/POOL/DOMINIC LIPINSKI (DOMINIC LIPINSKI)

"Es ist magisch, es ist total toll. Ich habe die zwei besten Kerle auf der Welt, ich bin wirklich glücklich", sagte Meghan im Schloss Windsor.

(c) APA/AFP/POOL/DOMINIC LIPINSKI (DOMINIC LIPINSKI)

Meghan schwärmte vom "süßesten Temperament" ihres Sohnes. Er wisse nicht, von wem das Kind das habe, scherzte Harry.

(c) APA/AFP/POOL/DOMINIC LIPINSKI (DOMINIC LIPINSKI)

 Die Elternschaft sei ein "Traum", sagten die beiden.

(c) AP (Dominic Lipinski)

Das Paar bedankte sich für die Glückwünsche aus aller Welt.

(c) AP (Dominic Lipinski)

Die Briten und die Wettleidenschaft. Am Ende bekam der Bub den Namen Archie - eine Überraschung.

(c) AP (Alastair Grant)

Und dann durften die Fotografen noch einmal ihre Teleobjektive auspacken ...

(c) AP (Dominic Lipinski)

... und ordentlich viel Bilder schießen. Dann gab es noch ein Winke-Winke ...

(c) AP (Dominic Lipinski)

... und die Jungfamilie schritt davon.

(c) AP (Dominic Lipinski)
1/12

 

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung! Kommentieren