AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

Dessous-ShowVictoria's Secret: Legendäre Show wird nicht mehr im TV gezeigt

Über viele Jahre wurde die legendäre Dessous-Show auf der ganzen Welt gezeigt. Doch die Marke hat längst an Glanz verloren und nun sucht man andere Vermarktungswege.

Viele Jahre lang war die Show für Models das Nonplusultra
Viele Jahre lang war die Show für Models das Nonplusultra © APA/AFP/MARTIN BUREAU (MARTIN BUREAU)
 

Es war ein kurzes Memo, doch der Nachhall ist enorm: Leslie Wexner, CEO von L Brands, Mutterkonzern der legendären Dessous-Marke "Victoria's Secret", hat in einer Nachricht an seine Mitarbeiter das Aus für die berühmte Dessous-Show verkündet, wie die New York Times schreibt. In der Vorweihnachtszeit zur besten Sendezeit ausgestrahlt, war die Show ein Sprungbrett für viele Topmodels, darunter Gisele Bündchen oder Miranda Kerr.

Doch in den letzten Jahren ist die Marke zunehmende unter Druck geraten, da diese Form der Präsentation von Dessous als nicht mehr zeitgemäß erachtet wird. Das hat sich beim Konzern auch in den Umsatzzahlen niedergeschlagen. Nicht unwesentlicher Faktor ist hier auch der Trend zur Athleisure-Kleidung, bei dem die Sportmode Teil der Alltagsmode ist. Das merkt man offenbar auch am Dessous-Sektor. Statt der bombastischen Dessous-Show will man künftig auch andere Plattformen bespielen, heißt es vom Konzern.

Victorias Secret: Heiße Engel auf dem Laufsteg

Das schwedische Model Elsa Hosk

(c) APA/AFP/TIMOTHY A. CLARY (TIMOTHY A. CLARY)

Die Dänin Josephine Skriver

(c) APA/AFP/TIMOTHY A. CLARY (TIMOTHY A. CLARY)

Barbara Fialho aus Brasilien

(c) APA/AFP/ANGELA WEISS (ANGELA WEISS)

Lorena Rae kommt aus Deutschland.

(c) APA/AFP/TIMOTHY A. CLARY (TIMOTHY A. CLARY)

Kelsea Ballerini sorgt mit ihrer Musik für die richtige Stimmung auf dem Catwalk.

(c) APA/AFP/TIMOTHY A. CLARY (TIMOTHY A. CLARY)

Auch wieder mit von der Partie: die Brasilianerin Adriana Lima

(c) APA/AFP/TIMOTHY A. CLARY (TIMOTHY A. CLARY)

Klicken Sie sich durch die besten Bilder aus New York!

(c) APA/AFP/TIMOTHY A. CLARY (TIMOTHY A. CLARY)
(c) APA/AFP/TIMOTHY A. CLARY (TIMOTHY A. CLARY)
(c) APA/AFP/TIMOTHY A. CLARY (TIMOTHY A. CLARY)
(c) APA/AFP/TIMOTHY A. CLARY (TIMOTHY A. CLARY)
(c) APA/AFP/TIMOTHY A. CLARY (TIMOTHY A. CLARY)
(c) APA/AFP/TIMOTHY A. CLARY (TIMOTHY A. CLARY)
(c) APA/AFP/TIMOTHY A. CLARY (TIMOTHY A. CLARY)
(c) APA/AFP/TIMOTHY A. CLARY (TIMOTHY A. CLARY)
(c) APA/AFP/TIMOTHY A. CLARY (TIMOTHY A. CLARY)
(c) APA/AFP/TIMOTHY A. CLARY (TIMOTHY A. CLARY)
(c) APA/AFP/ANGELA WEISS (ANGELA WEISS)
(c) APA/AFP/TIMOTHY A. CLARY (TIMOTHY A. CLARY)
(c) APA/AFP/TIMOTHY A. CLARY (TIMOTHY A. CLARY)
(c) APA/AFP/TIMOTHY A. CLARY (TIMOTHY A. CLARY)
(c) APA/AFP/TIMOTHY A. CLARY (TIMOTHY A. CLARY)
(c) APA/AFP/TIMOTHY A. CLARY (TIMOTHY A. CLARY)
(c) APA/AFP/TIMOTHY A. CLARY (TIMOTHY A. CLARY)
(c) APA/AFP/TIMOTHY A. CLARY (TIMOTHY A. CLARY)
(c) APA/AFP/TIMOTHY A. CLARY (TIMOTHY A. CLARY)
(c) APA/AFP/TIMOTHY A. CLARY (TIMOTHY A. CLARY)
(c) APA/AFP/TIMOTHY A. CLARY (TIMOTHY A. CLARY)
(c) APA/AFP/TIMOTHY A. CLARY (TIMOTHY A. CLARY)
(c) APA/AFP/TIMOTHY A. CLARY (TIMOTHY A. CLARY)
1/29

 

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung! Kommentieren