Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Tag des MeeresUnsere Ozeane sind in Gefahr

Am 8. Juni ist der Welttag der Ozeane: Das Meer, diese Schatzkammer unendlichen Ausmaßes, ist einer der wichtigsten Lebensräume der Erde – und wird dennoch von uns Menschen zerstört.

© Diverse
 

Rund 70 Prozent der Erdoberfläche sind mit Wasser bedeckt, mehr als 97 Prozent dieses Wassers ist Salzwasser in den Ozeanen und Meeren. Überfischung, Überdüngung, Erwärmung und Versauerung setzen den Meeresbewohnern massiv zu. Allein in den letzten zehn Jahren wurden die höchsten Temperaturen seit den 1950er-Jahren gemessen.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung! Kommentieren