AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

TourentippWo ein lila Teppich den Wald durchzieht

Herbert Raffalt verrät uns seinen neuesten Wandertipp. Diesmal geht es in die Hinterlobming.

Weiterlesen mit unserem Digitalabo

Gratis testen

    Sie erhalten Zugriff auf:

  • Alle Kleine Zeitung Plus Artikel
  • Tägliches E-Paper
  • Smartphone App
In den Föhrenwäldern um Hinterlobming blüht die Erika © Herbert Raffalt
 

Lila, so weit das Auge reicht: Die blühenden Erika-Felder in der Hinterlobming nahe dem geografischen Mittelpunkt der Steiermark können sich mit ihren intensiven Farben durchaus mit den berühmten Lavendelfeldern in der Provence vergleichen. Zurzeit leuchten die zarten Blüten inmitten des Rotföhren-Schneeheide-Waldes besonders schön. Damit ist das Gebiet rund um die Hinterlobming bei Botanikern und Naturliebhabern gleichermaßen hoch im Kurs. Das hier vorkommende Serpentingestein lässt nur Pflanzen wachsen, die mit wenig Wasser auskommen. Für das Heidekraut oder auch Erika genannt ist das kein Problem. An den steilen, sonnenverwöhnten Hängen gedeihen sie prächtig und sorgen für ein einzigartiges Naturschauspiel.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung! Kommentieren