Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Streng geheim in ÖsterreichWo man exotische Vögel in freier Wildbahn beobachten kann

Birdwatching liegt nicht erst seit Corona im Trend: Um exotische Vögel in freier Wildbahn zu erleben, reicht ein Tagesausflug ins Burgenland.

Der Bienenfresser nistet im Burgenland © Jens/stock.adobe.com (Jens Glade)
 

Am Rochus in Siegendorf herrscht dieser Tage wieder reger Flugverkehr. Genauso am Ungerberg zwischen Weiden und Gols am östlichen Ufer des Neusiedler Sees. Aber es sind in Zeiten von Corona natürlich keine Vögel aus Stahl, die den Himmel durchziehen, sondern kunterbunte Urlauber, die gerade aus Afrika zurückgekehrt sind.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung!
Kommentieren