AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

Top 10 10 Dinge, die man in Singapur nicht versäumen sollte

Shirleen Foo, Crew-Mitglied bei Emirates und gebürtige Singapurerin, verrät Insidertipps für den Besuch in ihrer Heimatstadt.

Dank der zahlreichen Parks und Grünflächen hat Singapur seinen Beinamen „Gartenstadt“ zurecht erhalten: Ein absolutes Must-See ist der Singapore Botanic Garden, ein tropischer Garten, der zum Unesco-Weltkulturerbe erklärt wurde. In den Gardens by the Bay (Bild) findet man die berühmten „Supertree Vertical Gardens" und faszinierende Gewächshäuser.

KK

Diese Regionalen Schmankerl sollte man unbedingt probieren: Lokale Köstlichkeiten wie Hühnerreis, Chilikrabben, Kaya Toast (Toast mit Kokosnussmarmelade), Nasi Biryani (Reis gekocht mit indischen Gewürzen mit Schaf, Huhn oder Fisch) findet man in den sogenannten Hawker Centers – ein Open Air Komplex mit zahlreichen Verkaufsständen, die eine riesige Auswahl an „Street Food“ bieten.

Singapore Tourism Board

Zwei meiner bevorzugten Hawker Centers in Singapur sind Maxwell und Amoy Street. Lau Pa Sat (Bild) ist zwar ein wenig touristisch, aber dennoch einen Besuch wert.​

Marklin

Der "Marina Bay Sand Sky Park" an der Bayfront Avenue  verfügt über eine Aussichtsplattform und einen beeindruckenden Infinity Pool im 57. Stockwerk, von dem aus man einen fabelhaften Blick über die Stadt hat. Der Pool ist nur für Hotelgäste zugänglich, die Aussichtsplattform aber kann nach dem Kauf eines Tickets betreten werden.​

Marina Bay Sands

Nachteulen finden in Singapur eine riesige Auswahl an Restaurants und Clubs. Die Nacht durchtanzen können sie zum Beispiel beim Clarke Quay (Bild) oder Marina Bay. Etwas relaxter geht es an den zahlreichen Strandbars und Cocktailhotspots mit Panoramaaussicht oder den Restaurant-Bars in der Club Street und Dempsey Hill zu.​

FOTOLIA

Den besten Ausblick über die Metropole hat man vom Riesenrad  Singapore Flyer aus.​

FOTOLIA

In Singapur finden Besucher jeden Alters das Richtige für sich: Zu den kinderfreundlichen Attraktionen der Stadt zählen der Singapore Zoo, die River Safari, die Universal Studios Singapore und das S.E.A. Aquarium (Bild).

FOTOLIA

Tiong Bahru ist Singapurs neues Hipster-Viertel mit coolen Shops, Restaurants, Bars und restaurierten Shophäusern.

FOTOLIA

Fashionistas kommen in Haji Lane im Kampong Glam Viertel voll auf ihre Kosten, denn dort finden sie enge und restaurierte Häuser mit angesagten Shops.

FOTOLIA

Die Orchard Road bietet 22 Shopping Malls und sechs große Kaufhäuser mit rund 5000 Marken zur Auswahl. Am besten starten Shoppingwillige am Wheelock Place.​

FOTOLIA
1/10
Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung! Kommentieren