Streng geheim in ItalienSo kennt man die Strände der Oberen Adria noch nicht

100 Kilometer für Stranderlebnisse der etwas anderen Art.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
Die Strände der Oberen Adria sind derzeit menschenleer © RRK
 

Wie Pilgerstätten ziehen die nahen sandigen Küstenstreifen Friauls und des Venetos seit Generationen sonnenhungrige Badegäste magisch an. Unter Geheimtipp fällt tatsächlich kein Sandkörnchen mehr unter den tausenden Sonnenschirmen und Liegen. Zumindest im Sommer – denn wenn diese eingewintert sind und die menschenleeren Strände ihre wahre Schönheit in vom Meeresrauschen Stille entfalten, geht der Zauber für Kenner des wahren Strandwandervergnügens los.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung!