Top 10 Das sind die besten Reiseländer 2022

Wie weit wir wirklich reisen werden, da wird das Coronavirus noch ein Wörtchen mitzureden haben. Aber die Experten des Reiseführerverlags Lonely Planet haben schon einmal die besten Ziele für das neue Jahr zusammengestellt.

Cookinseln. Am 13. Jänner 2022 wollen sich die Inseln im Pazifik wieder für Reisende aus dem Ausland öffnen. Deren Abwesenheit wurde genutzt, um den Tourismus neu auszurichten – authentisch polynesisch, aber vor allem nachhaltig.

Martin Valigursky/stock.adobe.

Norwegen. Natur und Nachhaltigkeit, das sind die zentralen Motive für Reisen in das skandinavische Land. Und zwei neue Kulturadressen: das Munch-Museum und das renovierte Nationalmuseum in Oslo.

Sina Ettmer/stock.adobe.com

Mauritius. Den Inselstaat im Indischen Ozean macht seit jeher seine Abgeschiedenheit zum Paradies. Auch abseits der Pandemie Isolation der schönsten Art.

Myroslava/stock.adobe.com

Belize. Das Land in Zentralamerika bringt karibisches Inselflair, Dschungelabenteuer inklusive Maya-Relikte und Unterwassererlebnisse am zweitgrößten Barriereriff der Welt unter einen Hut.

PhotoSpirit/stock.adobe.com (Ivan Kokoulin)

Slowenien. Österreichs Nachbarland hat sich zu einer Hochburg des Ökotourismus zwischen Alpen und Adria entwickelt.

anko_ter/stock.adobe.com (Andrij Vatsyk)

Anguilla. Die Karibikinsel verbindet unaufdringliche und umweltbewusste Erlebnisse: rosarote Strände, farbenprächtige Riffe, historische Ruinen.

A.Jedynak/stock.adobe.com (Anna Jedynak, Miroslaw Jedynak)

Oman. Wüsten, Gebirge, Küsten, exotische Städte: Das Sultanat am Arabischen Golf pflegt seine kulturelle Authentizität, bindet die Bevölkerung in den Tourismus ein und setzt auf Nachhaltigkeit.

dudlajzov/stock.adobe.com

Nepal. „Social Distancing“ fällt auf den Wanderpfaden des Himalaya mit seinen unzähligen Gipfeln und Klöstern abseits der Hauptstadt Kathmandu nur allzu leicht.

Ingo Bartussek/stock.adobe.com (INGO BARTUSSEK)

Malawi. Drei Naturschutzgebiete wurden in dem südostafrikanischen Land wiederbelebt – und mit ihnen die Populationen von Wildtieren.

mbrand85/stock.adobe.com

Ägypten. 1922 entdeckte der Ägyptologe Howard Carter das Grab von Tutanchamun im Tal der Könige, 2022 feiert das ganze Land zum Jubiläum seine kulturellen Schätze.

Givaga/stock.adobe.com (Givaga)
1/10

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.

sila01
0
0
Lesenswert?

Wie schön: Autoritäre Regime

"Oman: Das Sultanat am Arabischen Golf pflegt seine kulturelle Authentizität" – so lassen sich absolute Monarchie und Verstöße gegen die Menschenrechte (Inhaftierung gewaltloser politischer Oppositioneller, Unterdrückung der Meinungs- und Religionsfreiheit, Haft ohne Anklage und Gerichtsverfahren, Anwendung der Todesstrafe) also auch bezeichnen. Siehe: Demokratieindex, Freedom in the World Index / Ägypten: 2. autoritäres Regime in dieser Bestenliste