Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Radeln am Eisernen Vorhang Diesseits und jenseits der Grenze zu Ungarn

Start in Schwechat

Mit dem Zug geht es direkt von Graz nach Schwechat

Gigler

Erste Station: Carnuntum

Die Römerstadt auf dem Weg von Schwechat nach Berg

Gigler

Das Heidentor in Petronell-Carnuntum

Gigler

Flucht & Hilfe in Nickelsdorf

2019 ließ die Gemeinde Nickelsdorf zum dreißigjährigen Jubilälum des Falles der Mauer einen Gedenkstein errichten, der an die Entbehrungen und Schrecken der Flüchtlinge aus der DDR erinnert, von denen viele über Nickelsdorf in den Westen flüchteten

Gigler

Burgenländische Sonnenblumen...

Gigler

... mit Dame

Kunst im Öffentlichen Raum bei Donnerskirchen

Gigler

Kellergasse bei Purbach

Gigler

Kleiner Umweg nach Gols

Der Weinwanderweg in Gols, davor und/oder danach ein Glaserl im Weingarten

Gigler

Die Brücke von Andau

Tausende Ungarn flüchteten nach dem Einmarsch der Russen 1956 über die Brücke von Andau nach Österreich

Gigler
Gigler

Die Nummer 13

Mit der Nummer 13 ist der Iron-Curtain-Trail diesseits und jenseits der Grenze gut ausgeschildert

Christian MUELLER

Felsentheater in Fertörakos

Gigler
Gigler

Das Paneuropäische Frühstück 1989

Gedenkstätte bei Sopron: Eingang

Gigler

Der Schritt n die Freiheit

Gigler

Die Flucht

Gigler

"Zaun-Museum" in Felsöcsatár

Penibel zeigt der ehemalige ungarische Grenzsoldat Sándor Goják, wie der Zaun an der Grenze konstruiert war

Gigler

Orban-Zaun aus dem Jahr 2015

Gigler
Gigler

Grenzerfahrungsweg in Bildein

Nicht nur Bildein sondern das gesamte Burgenland gehörte bis 1920/21 zu Ungarn - die Geschichte der Region wird anschaulich dokumentiert, ergänzt um Erinnerungsstücke und Audio-Dokumente im burgenländischen Geschichte(n)haus

Gigler
Gigler

Das treueste Dorf

Szentpéterfa, das "treueste Dorf" aus Sicht der Ungarn, weil es nach dem ersten Weltkrieg für den Verbleib in Ungarn stimmte

Gigler

Vinothek und Bauernladen

Gemütlichkeit im Pinkatal, bei Moschendorf

 

Gigler

Kellergasse bei Heiligenbrunn

Gigler
1/24

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.