AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

Top 10 Das sind die 10 sichersten Städte der Welt

In einer Studie haben Wissenschaftler die Städte der Welt auf ihre Sicherheit untersucht. Das sind die Top 10 im Schnelldurchlauf.

Platz 10

Melbourne. Die zweitgrößte Stadt des australischen Kontinents eröffnet die Top 10. Sehenswerte sind unter anderem der historische Queen-Victoria-Markt, das State Parliament House, die Royal Exhibition Buildings, die 1968 eröffnete Börse oder die 1937 fertiggestellte Saint Patrick’s Cathedral und die Flinders Street Station.

f11photo/stock.adobe.com

Platz 9

Seoul. Südkoreas Hauptstadt landet auf dem achten Rang. Wegen seiner langen Geschichte finden sich in Seoul zahlreiche Kulturgüter, angefangen von Relikten aus der Steinzeit bis hin zu historischen Tempeln, Palästen, Wehranlagen und modernen Wolkenkratzern.

tawatchai1990/stock.adobe.com (Guitar_Tawatchai)

Platz 8

Kopenhagen. Ex aequo auf dem achten Platz landet auch die Hauptstadt Dänemarks. Kopenhagen gilt als eine der lebenswertesten, aber auch teuersten Städte der Welt und ist ein Vorräter unter den "Green Citys". Wahrzeichen ist die 1,25 Meter große Skulptur der Kleinen Meerjungfrau an der Uferpromenade Langelinie.

pure-life-pictures/Fotolia

Platz 7

Washington, D.C. Mit dem Weißen Haus als Amts- und Wohnsitz des Präsidenten und dem Kapitol, das den Kongress beherbergt, sowie dem Obersten Gerichtshof haben die Spitzen aller drei verfassungsmäßigen Gewalten der USA den Sitz in der Hauptstadt.

f11photo/stock.adobe.com (Wasin Pummarin)

Platz 6

Toronto. Platz sechs im Ranking der sichersten Städte geht an Toronto. Das Zentrum der kanadische Stadt am Ufer des Ontariosees ist von Wolkenkratzern geprägt. Höchstes freistehendes Bauwerk des amerikanischen Doppelkontinents und Wahrzeichen ist der 1976 fertiggestellte Canadian National Tower, kurz CN Tower.

Javen/Fotolia

Platz 5

Sydney. Die größte Stadt in Australiens kommt auf Rang 5. Als Wahrzeichen Sydneys gelten das von Jørn Utzon erbaute muschel- oder segelförmige Opera House neben den Royal Botanic Gardens sowie die Harbour Bridge.

f11photo/stock.adobe.com

Platz 4

Amsterdam. Nicht nur ihre Grachten haben die Hauptstadt der Niederlande weltberühmt gemacht: Coffeeshops und Museen - zum Beispiel das Rijksmuseum - sowie der Rotlichtbezirk De Wallen im Zentrum locken pro Jahr mehr als sieben Millionen Besucher an. Dennoch ist die Stadt die viertsicherste der Welt.

Yasonya/stock.adobe.com

Platz 3

Osaka. Die drittgrößte Stadt Japans belegt den dritten Platz. Osaka ist das traditionelle, moderne Handelszentrum Japans, hat aber auch historischer Bauten wie die Burg aus dem 16. Jahrhundert zu bieten.

SeanPavonePhoto/stock.adobe.com

Platz 2

Singapur. Der südostasiatische Inselstaat landet auf dem zweiten Platz. Die Stadt ist berühmt für das Raffles Hotel mit der berühmten Long-Bar, in dem der Cocktail "Singapore Sling" erfunden wurde. Moderne Wahrzeichen sind das Hotel Marina Bay Sands mit Aussichtsplattform, Bar und Schwimmbecken auf 200 Meter Höhe sowie die "Supertrees" in den Gardens by the Bay.

wootthisak/stock.adobe.com

Platz 1

Tokio. Bereits zum dritten Mal hintereinander belegt Tokio den ersten Platz im Safe Cities Index, der vom britischen Forschungsinstituts The Economist Intelligence Unit durchgeführt wird. Neben modernen Sehenswürdigkeiten wie dem Tokyo Tower oder Tokyo Skytree hat Japans Hauptstadt auch historische Anlagen wie die Kaiserlichen Gärten in Chiyoda, den Ueno-Park oder den Asakusa-Kannon-Tempel zu bieten.

Luciano Mortula-LGM/stock.adobe.com (Luciano Mortula)
1/10
Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung! Kommentieren