AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

Sogar Freiheitsstrafe möglichDiese Urlaubssouvenirs sind streng verboten

Wer als Souvenir Produkte aus vom Aussterben beddrohten Tier- und Pflanzenarten kauft und nach Hause mitbringt, macht sich strafbar.

Weiterlesen mit unserem Digitalabo

Gratis testen

    Sie erhalten Zugriff auf:

  • Alle Kleine Zeitung Plus Artikel
  • Tägliches E-Paper
  • Smartphone App
© FOTOLIA
 

Wer für sich und seine Lieben Souvenirs aus dem Urlaub mitbringen möchte, soll gewarnt sein: "Wer Produkte aus Tier- und Pflanzenarten kauft, die vom Aussterben bedroht sind, macht sich strafbar. Ein illegales Einführen in die EU kann Strafen bis zu 40.000 Euro und Freiheitsentzug bis zu zwei Jahren zur Folge haben", weiß ÖAMTC-Touristikerin Kristina Kosnar.

Kommentare (1)

Kommentieren
mrbeem02
1
1
Lesenswert?

JA. so ging es einem Deutschen!

Da hat ein Deutscher in Italien ein Bild im Hinterkammerl eines Antikshops gefunden, eine Madonna mit Kind, von der Signatur war nur mehr "inci" zu sehen. Aha, ein unbekannter Leonardo waren seine Gedanken. Er kaufte es um viel Geld, und lies, damit die Ausfuhr klappt, von einem Maler eine simple Landschaft mit Berg und See darüber malen.
In Deutschland ging das Bild sofort zu einem Restaurator, der ihn nach 3 Wochen angerufen hat. Er hat ihm mitgeteilt, dass er die Landschaft entfernt hat, dann hat er die Madonna mit Kind entfernt, und jetzt hat er ein Mussolini Porträt, und fragte ihn, ob er nun weiter restaurieren soll?

Antworten