Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Klischee und Kaffee mit J. Edermann Deshalb ist Salzburg einfach schrecklich schön

Alle maulen über Salzburg. Wieso es sich trotzdem lohnt, im Sommer hinzufahren.

Eigentlich immer ein bisschen was los: Salzburgs Getreidegasse im Sommer © APA/BARBARA GINDL
 

Plötzlich reden alle vom „Overtourism“, davon, wie einheimische Lebenskultur durch bedrohlich anschwellende Besucherströme erdrückt wird; in Venedig, in Dubrovnik, in Barcelona, an Orten also, deren Schönheit und Einzigartigkeit sich inzwischen weltweit herumgesprochen hat.

Kommentare (1)

Kommentieren
pesosope
2
1
Lesenswert?

"Alle maulen über Salzburg"

na warum wohl.......weil die ständig positiven Artikel über diese Stadt halt doch nur Werbung sind? Oder kennt jemand eine andere Stadt auf dieser Welt, die mit einer einzigen (mehr als kurzen) Einkaufsstraße und einer (halben) handvoll "Sehenswürdigkeiten" ein solch unerklärliches Image hat?