Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Wege zur Passion VIIIEmmaus: Der Glaube an den Sieg über den Tod

Am Ostersonntag erschien der Auferstandene zwei Männern auf deren Weg nach Emmaus. Diesen Ort gibt es gleich dreimal im biblischen Land.

Ein Mönch im Benediktinerkloster von Abu Gosch, wo sich einer Tradition nach der auferstandene Jesus zwei Jüngern zu erkennen gab © Universal Images Group via Getty
 

Qubeibeh und Amwas – beide Orte haben gute Traditionen für sich, das Emmaus der Bibel zu sein. Aber nur Abu Gosch, wo die Jünger dem Auferstandenen wohl kaum begegnet sein dürften, ist tatsächlich einen Besuch wert. Diese dreifache Lokalisation ist selbst im Land der Bibel, in dem es zwei Kreuzigungs- und sogar zwei Grablegungsstätten Mariens gibt, eine Ausnahme. Zu erklären ist das Verwirrspiel leicht, zu klären hingegen nicht.

Kommentare (1)
Kommentieren
reschal
0
7
Lesenswert?

Danke Wolfgang für diese Serie

Ich hatte das Glück bei deiner letzten Israelreise dabei gewesen sein zu dürfen. Dass es so sein würde, haben wir erst durch deinen all zu frühen Tod erfahren müssen. Dein Glaube an die Auferstehung führt dich sicher zum Gott des Lebens.