Zutaten

Portionen: 4

  • 250 g Dinkelgrieß
  • 2 Eier
  • 200 g Topfen
  • 60 g Butter
  • 150 ml Milch
  • 20 Austernpilze
  • 1 Schalotten
  • 4 Zweig(e) Thymian
  • 100 ml Joghurt
  • 1/2 Zitrone (Saft)
  • 2 EL Kräuter (gehackt)
  • Salz
  • Pfeffer

Zubereitung

Schalotten schälen, die Blätter von den Thymian-Stielen zupfen, die Pilze in Streifen schneiden.

In einer Pfanne 3 EL Sonnenblumenöl erhitzen, Schalotten, Thymian und Pilze scharf darin anbraten, mit Salz und Pfeffer würzen, die Pilze danach gut abtropfen lassen.

Die Eier trennen, das Eigelb zusammen mit der Butter schaumig schlagen, das Eiweiß zu einem nicht allzu festen Schnee schlagen.

Unter das Eigelb den Topfen, die Milch und den Dinkelgrieß rühren. Gut mit Salz und Pfeffer abschmecken, am Schluss den Eischnee unterheben und die Masse in Muffinförmchen füllen.

Bei 170 °C Ober- und Unterhitze 25 Minuten lang backen.

Lust auf noch mehr raffinierte Muffin-Rezepte? Von fruchtig, nussig bis pikant – hier gibt es noch mehr Inspiration.