AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

Rezept zum NachbackenSchnelle Bananen-Pancakes aus fünf Zutaten

Flottes Frühstück: Bananen-Pancakes gelingen schnell und schmecken einfach himmlisch. Hier ist das Rezept zum Nachbacken in drei Schritten.

Flottes Frühstück oder einfach zwischendurch: Süßes für Bananen-Fans © (c) aliasemma - stock.adobe.com
 

Bananen-Fans werden sie lieben: Kleine fruchtige Pancakes fürs Frühstück oder einfach für den süßen Gusto zwischendurch. Das Beste daran: Die Hauptzutat sind gesunde Früchte - und die Pancakes gelingen leicht und schnell. Die Bananen sollten reif und süß sein. Los geht's:

Rezept: Bananen-Pancakes

Zutaten für rund 8 bis 10 Mini-Pancakes: 2 kleinere Bananen, 1 Ei, 2 EL Joghurt, 1/2 EL Mehl, etwas Butter.

Zum Verfeinern: Honig und Zimt

Zubereitung:

1. Die reifen Bananen mit der Gabel gut zerdrücken.

2. Ei, Joghurt und Mehl unter die Bananen rühren.

3. In einer beschichteten Pfanne wenig Butter erhitzen, kleine Häufchen von der Masse in etwas Abstand zueinander in die Pfanne setzen, leicht flach drücken. Temperatur etwas reduzieren. Je nach Herd braucht es rund 1/2 bis 1 Minute, bis die Unterseite braun ist. Wenden und warten, bis die andere Seite braun ist.

Tipp 1: Wer mag, zieht am Ende dünne Bahnen Honig über die Pancakes und verfeinert mit Zimt. Dekoriert wird mit ein paar Scheiben Bananen.

Tipp 2: Wer Kilokalorien sparen will, verzichtet in der Pfanne auf die Butter.