WeinkostWeingipfel am Pogusch: An der Spitze wird es enger

Die Vorrunde für die 26. Weinkost der Kleinen Zeitung machte es deutlich: Die Qualität geht weiter steil nach oben. Und auffallend viele neue Namen stehen im Finale.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
45 Juroren aus Weinbau und Gastronomie bewerteten in fünf Kommissionen die eingereichten Weine in elf Kategorien © (c) Juergen Fuchs
 

Der Weinjahrgang 2017 war klimatisch durchaus herausfordernd, zauberte am Ende aber doch ein Lächeln auf die Gesichter der Winzer, die sich über eine quantitativ und qualitativ herausragende Ernte freuen konnten. Wobei vor allem jene Weinbauern, die im Herbst gepokert hatten, mit einem sensationellen Traubenmaterial belohnt wurden.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung!