Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Reden wir über SexKeine Lust mehr im Alter?

Was Sie schon immer über Sex wissen wollten, sich aber nicht zu fragen getraut haben: Sexualmedizinerin Elia Bragagna beantwortet Ihre Fragen.

© (c) apops - Fotolia (Photographer: Andrey Popov)
 

Sehr geehrte Frau Dr. Bragagna!

Ich weiß nicht, ob Ihnen bewusst ist, wie viel Stress Sie in uns Frauen erzeugen, auch noch Sex bis ins hohe Alter haben zu müssen. Ich bin mittlerweile 58 Jahre alt. Bis zum Erscheinen Ihrer Kolumne hatten mein Mann und ich uns stillschweigend darauf geeinigt, keinen Sex mehr miteinander zu haben. Wir sind im besten Sinne des Wortes wirklich gute Freunde, Eltern und liebende Großeltern.

Jedes Mal, wenn Ihre Kolumne erscheint, hält mein Mann mir diese unter die Nase und macht immer öfters einmal nette, einmal weniger nette, anzügliche Bemerkungen und wird immer körperlicher. Ich will aber nicht. Es muss auch einmal genug sein. Ich habe viele Jahre in unserer Ehe meine sogenannte Pflicht erfüllt.

Mein Mann kann sich nicht beklagen. Ich bin weit über dem Wechsel und will ehrlich gesagt meine Ruhe. Sie steht mir zu. Es wäre gut, wenn Sie das auch einmal den Männern erklären würden. Eine Beziehung und Liebe ist doch mehr, als nur Sex haben zu wollen.                             Anonym

ELIA BRAGAGNA ANTWORTET: Meine Kolumne scheint Ihre stillschweigende Übereinkunft ins Wanken gebracht zu haben und das ist für Sie unangenehm. Ich kann das nachvollziehen. Ich lese aus Ihrem Brief, dass Sie Sex mehr aus Pflicht als aus einem inneren Bedürfnis oder Freude heraus hatten. Es scheint für Sie auch klar zu sein, dass man nach dem Wechsel von dieser „Pflicht“ erlöst ist, dass Liebe etwas Höherwertigeres als Sexualität ist und dass wer liebt – bei Bedarf – seine sexuellen Bedürfnisse abstellen kann. Der Schlüssel zu Ihrem jetzigen Problem ist nicht die Kolumne, sondern der Zustand der stillschweigenden Einigung. Weder ich noch Sie wissen, was Ihren Mann dazu bewogen hat, auf Sexualität zu verzichten, und wir wissen auch nicht, wie es ihm damit geht. Die Kolumne scheint ihn wieder ermutigt zu haben, etwas für ihn Wichtiges erneut aufs Tapet zu bringen.

 

Fragen Sie die Expertin

Senden Sie Ihre Fragen zum Thema Sexualität und Sexualmedizin an unsere Expertin: bragagna@sexmed.at.
Alle Anfragen werden anonymisiert.
Infos zur sexualmedizinischen Praxis Sexmed in Graz: www.sexmed.at

Sexualität ist für viele Männer die innigste Form, Zärtlichkeit und Nähe leben zu können, und deswegen ist es für sie nicht leicht, darauf zu verzichten. Vielen Paaren, die einander (sexuelle) Treue geschworen haben, ist nicht im vollen Ausmaß bewusst, wie sehr sie mit ihren menschlichen Grundbedürfnissen nach Liebe UND Sexualität auf den anderen angewiesen sind. Es geht also nicht darum, Sie zu überreden, mit Ihrem Mann Sex zu haben, oder Ihren Mann vom Gegenteil zu überzeugen, sondern darum, herauszufinden, warum Sie keinen Sex mehr haben wollen und Ihr Mann schon und dann eine für Sie beide passende Lösung zu finden, mit der es Ihnen beiden sehr gut geht.

Kommentare (23)
Kommentieren
differentialrechnung
2
11
Lesenswert?

Die bedauernswerte Frau - der bedauernswerte Mann

Wie trostlos müssen die Jahre gewesen sein, da "sie" nur ihrer "Pflicht" nachkam und "er" ein "dringendes Bedürfnis" an der Pflichtbewussten stillen "durfte"! Zum Weinen!

3UUUAYQ0ZQYRZA5M
4
5
Lesenswert?

Für sie war Sex immer nur Pflicht erfüllen

Wieso heiratet sie dann überhaupt.
Es kann auch sein dass sie insgeheim sich lieber
Zu Frauen ingezogen fühlt.

Ichweissetwas
14
21
Lesenswert?

Nach der Eheschließung schaut´s mit Sex meist ganz anders aus,

drum gehen doch so viele Männer jeden Alters ins Laufhaus usw.

minerva
9
22
Lesenswert?

Man soll nicht von sich auf andere schließen...

gell duweißtdass

Balrog206
7
29
Lesenswert?

Dann

Wird sie ja wohl mit einem Seitensprung ihres Mannes kein Problem haben !

DN2H5A7NBSVXBMUY
23
36
Lesenswert?

...und dann wundern sich die Frauen, warum sie gegen eine halb so alte ausgetauscht werden :)

Zwibe
13
34
Lesenswert?

falls

die "halbsoalte" auf den Alten steht, und nicht nur auf sein Geld.... hahaa! Die alten Männer sind ja auch nicht das, was sie mal in der Jugend waren....

lilith73
5
36
Lesenswert?

Vielleicht hatte die Dame mit ihrem Ehemann nie für sie befriedigenden Sex.

PNFDKKOX2QQBLW2O
4
40
Lesenswert?

..na wenn diese Dame das die ganzen jahre NUR als " PFLICHT " gesehen hat....??..damit ist eigentlich alles gesagt!!
..muss all die jahre sehr spannend gewesen sein.....das Eheleben???

Patty100
2
31
Lesenswert?

"Pflicht"

Wie furchtbar traurig und furchtbar lustlos. 😭

V35UXCXV57O3Y9Y9
4
32
Lesenswert?

@IQ150

Sex war in früherer Zeit sehr häufig für Frauen eine Pflicht. Oft waren sexuelle Aktivitäten nur zum Vergnügen des Mannes. Das hat sich zum Glück sehr verändert!
Trotzdem hat es auch in dieser Zeit glückliche Ehen gegeben.

V35UXCXV57O3Y9Y9
12
27
Lesenswert?

Die Einstellung einiger Vorposter zu Sex im Alter

ist einfach traurig.
Wer alt ist, darf vielleicht Sex zwar haben, aber drüber reden - das tut man nicht.
Und noch dazu scheint so manchen zu glauben, dass Männer alle Rechte haben, ihre Partnerinnen nach belieben auszutauschen oder wegzuschicken.

Ich verstehs nicht...

furki
22
39
Lesenswert?

Der Mann soll sich scheiden lassen.

Die Lieblosigkeit,darunter zählt auch die Sexverweigerung,ist ein Scheidungsgrund.Jetzt werden die Beiden vielleicht 80-85,leben also noch über 20 Jahre ohne Sex,diese Debatte ist überflüssig,diese Frau ist eine reine Egoistin.

kukuro05
20
20
Lesenswert?

Jede/r wie sie/er will.

Es wird sowieso viel zu viel darüber geredet.

2JZK815ZUXGSPH1W
25
18
Lesenswert?

Im Zuge der ...

... Gleichbehandlungsdebatte, hätte man ruhig auch zwei alte Männer oder Frauen im Bett zeigen können. Wenn jemand mit 95 noch wild herumrammeln will, soll er/sie, er/er, sie/sie es tun. Aber lasst doch bitte die anderen Leute in Ruhe!

Patty100
3
10
Lesenswert?

Warum

so sehr negativ?

J6TH5IARP4RRG7UU
7
62
Lesenswert?

Ich vermute,

dass dieser Dame vielleicht vorher der Sex schon keinen Spaß gemacht hat. Ansonsten kann ich mir nicht vorstellen, dass man in diesem Alter schon vollständig auf Sex verzichten will.

MPJFIG1Z9I3KD8AE
30
44
Lesenswert?

Die soll ins Kloster gehen und ihren Mann nicht mit ihrer Anwesenheit belästigen

pppp54
2
6
Lesenswert?

Ja in ein Männerkloster,

vielleicht findet sie dort den Mann der mehr Erfahrung mit Sex hat als ihr eigener....

kayujati88
15
43
Lesenswert?

na ja

sex und liebe sind denke ich zwei verschiedene dinge........wenn die frau nicht mehr will oder auch der mann ja dann sucht man sich eben einen sex partner was ist das problem. man ist ja keine seife und wird nicht weniger :)

furki
15
6
Lesenswert?

Wenn die Frau nicht mehr will und auch der Mann...

ja dann braucht man einen Sexpartner.Zum Geschirrabwaschen....

EWWVY6Q78Y3I5QQG
11
30
Lesenswert?

für dieses intelligente posting

bekommst du heute von mir 4 sterne!

kayujati88
7
6
Lesenswert?

schade

dachte das ich mehr leser provozieren kann........danke fuer die 4 von 100 punkten , es ist ein anfang.