AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

Reden wir über Sex

Wie soll ich trotz chronischer Schmerzen Sex haben?

Was Sie schon immer über Sex wissen wollten, sich aber nicht zu fragen getraut haben: Sexualmedizinerin Elia Bragagna beantwortet Ihre Fragen. Diesmal zum Thema chronische Schmerzen und Liebesleben.

Wie soll man trotz chronischer Schmerzen ein erfülltes Liebesleben haben?
Wie soll man trotz chronischer Schmerzen ein erfülltes Liebesleben haben? © (c) BlueSkyImages - Fotolia
 

Ich leide seit Jahren unter chronischen Schmerzen, obwohl ich alle möglichen Therapieversuche hinter mir habe. An Sex kann ich unter den Bedingungen nicht denken. Ich könnte auch gut darauf verzichten. Mein Partner versucht es auch.

Es kommen aber immer wieder indirekte Sticheleien vor, so als ob er annimmt, dass ich meine Schmerzen nur als Vorwand nehme, um nicht mit ihm schlafen zu müssen. Das stimmt ganz sicher nicht. Gelegentlich meint er auch, dass ein anderer Mann an seiner Stelle schon längst fremdgegangen wäre. Ich kann seine Bemerkungen nachvollziehen, gleichzeitig machen sie mir Angst. Ich weiß einfach nicht, wie ich unter diesen Bedingungen wieder Lust auf Sexualität haben soll.

Ich hoffe, Sie können mir weiterhelfen.

Anonym

ELIA BRAGAGNA ANTWORTET: Schade, dass Sie mir nicht die Ursache Ihrer Schmerzen geschrieben haben. Gleichgültig, wodurch sie erzeugt werden, es bleibt für Sie eine Tatsache, dass Sie sich nicht mehr so unbeschwert wie früher fühlen können. Viele Studien zeigen auf, wie belastend es für Körper und Psyche ist, mit chronischen Schmerzen fertigzuwerden. Ein Teil der Betroffenen kann dadurch auch depressiv oder körperlich vollkommen erschöpft (medizinisch: Fatigue) werden.

Natürliche Reaktion

Dass Sie kein Bedürfnis nach Sex haben, ist eine natürliche Reaktion Ihres Körpers. Beim nicht betroffenen Partner bleibt das Bedürfnis aber erhalten. Er versucht, damit – mehr oder weniger erfolgreich – fertigzuwerden. Wie viele Gesunde fühlt er sich zerrissen zwischen dem Verständnis für Ihre Situation und den eigenen Bedürfnissen. Er kann sich abgelehnt, ungeliebt und hingehalten fühlen und kann dann eventuell mit Vorwürfen und Drohungen reagieren. Ihm fehlt ein wesentliches Erleben mit Ihnen und er sehnt sich danach.

Sie müssen sich nicht mit diesem Zustand abfinden. Gehen Sie am besten gemeinsam zu einem sexualmedizinisch geschulten Schmerzmediziner. Dieser wird mit Ihnen zusammen zuerst die Schmerztherapie und die Therapie der Grunderkrankung optimieren und dann gemeinsam einen Weg zu einer für Sie passenden Sinnlichkeit erarbeiten.

 

Fragen Sie die Expertin!

Senden Sie Ihre Fragen zum Thema Sexualität und Sexualmedizin an unsere Expertin bragagna@sexmed.at. Alle Anfragen werden anonymisiert.

Infos zur sexualmedizinischen Praxis Sexmed: www.sexmed.at

Kommentare (5)

Kommentieren
xgmdt7l5j6fn0etw4d4d2wfjjltq0fvz
0
0
Lesenswert?

Ich bin sooo verzweifelt! Ich hasse dich!


Es hat sofort funktioniert! Ich hab ihn zur Rede gestellt und er hat es gestanden! Er weiß endlich, was Sex ist! Jetzt will er Schluss mir mir machen! Du bist schuld! Jetzt Ruf ich ihren Mann an, damit du es weißt!

Antworten
flatulenzia
7
12
Lesenswert?

Ich hab seit jahren

keine Se-x mehr und es tut mir trotzdem alles weh - Herr Doktor Brinkmann soll ich wieder mit S-ex beginnen und gehen dann die Schmerzen weg ?

Antworten
rbf3snbrr84cl4t9t9mjl1yarkrpubz1
1
5
Lesenswert?

unter umständen ja...

wurde schon oft berichtet.

Antworten
rbf3snbrr84cl4t9t9mjl1yarkrpubz1
5
4
Lesenswert?

quelle springermedizin zb

"Lumbale Beschwerden mit Sex lindern
Umgekehrt jedoch postulieren einige Arbeiten, dass Sex durchaus auch zur Therapie beziehungsweise zur Linderung der lumbalen Beschwerden herangezogen werden kann. Durch genitale Stimulation mit abschließendem Orgasmus kann die Schmerzschwelle signifikant herabgesetzt werden, und das gibt dem Patienten die Möglichkeit der Selbsterfahrung und ebenso der schmerzfreien Positionsfindung. "

Antworten
rbf3snbrr84cl4t9t9mjl1yarkrpubz1
7
4
Lesenswert?

hat angeblich was mit

endorphinen und so zu tun ;-)

Antworten