mRNA-ImpfstoffeMachen Covid-Vakzine eine Impfung gegen Krebs möglich?

Seit Jahren wird nach Vakzinen gegen Krebs gesucht. Die Covid-Impfstoffe könnten der Forschung neuen Schwung geben.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
Krebs; Tumor; Impfung
Die Vision: Ein Vakzin, das ein erneutes Auftreten von Krebs verhindert © freshidea - stock.adobe.com
 

Wenn nicht gerade eine Pandemie die Welt den Atem anhalten lässt, steht vor allem eine Krankheit im Mittelpunkt der menschlichen Ängste: Krebs. Beinahe alle kennen jemanden, der scheinbar ganz plötzlich die niederschmetternde Diagnose erhält. Und nach wie vor bedeutet die Diagnose Krebs – vor allem, wenn dieser spät erkannt wird – eine Einbahnstraße. Umso verständlicher ist die Frage: Warum kann man sich ausgerechnet gegen diese Erkrankung nicht impfen lassen?

Kommentare (1)
umo10
6
4
Lesenswert?

Katalin Karikó war schon nahe dran

Bis covid kam. Sie wird die krebsimpfung bald herstellen können