Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Experte kritisiert Test-Strategie"Diese ungezielten Massentests bringen nichts"

Testen, testen, testen: So lautete die Vorgabe. Doch immer mehr Experten kritisieren das Testen ohne Anlass. Florian Thalhammer erklärt, welche Teststrategie sinnvoll ist und was PCR-Tests wirklich aussagen.

"Diese ungezielten Massentests bringen nichts"
"Diese ungezielten Massentests bringen nichts" © AFP
 

Immer mehr Experten warnen vor der Strategie „Testen, testen, testen“ und ungezielten Massentests. Auch die Fachgesellschaft für Infektionskrankheiten, deren Präsident Sie sind, fordert, nur Menschen mit Symptomen und Kontaktpersonen zu testen. Nun weiß man, dass Infizierte bereits kurz vor Beginn der Symptome hochansteckend sind – wie sollen diese Menschen gefunden werden?

Kommentare (3)

Kommentieren
melahide
12
1
Lesenswert?

Also

bei uns meinte ein Kollege er hätte einen leichten Infekt. Wollte sich nicht testen lassen, tat es dann doch: Positiv. Und dann waren drei seiner Kontaktpersonen auch infiziert ... wie soll man denn Fälle finden, wenn sie ohne Symptome sind? Am besten wäre es, ganz Österreich durchzutesten und jene die Infektionen haben mal zu isolieren...,

Stemocell
3
14
Lesenswert?

Ganz nach dem Motto:

Es gibt keine gesunden Menschen, nur schlecht untersuchte.

Plantago
4
23
Lesenswert?

Der Traum von Medizin und Pharma-Industrie:

So lange testen, bis es keinen einzigen gesunden Menschen mehr gibt...