Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Coronavirus Wie ansteckend sind Kinder nun wirklich?

Experte zeigt einmal mehr auf: Kinder stecken sich seltener an als Erwachsene und haben kaum Symptome.

Wie ansteckend sind Kinder nun wirklich?
Wie ansteckend sind Kinder nun wirklich? © (c) Alona Dudaieva - stock.adobe.com (Dudaeva_Alena)
 

Ja, er habe Bauchweh, wenn er an den Herbst denkt, sagt Volker Strenger, Kinderfacharzt am LKH Universitätsklinikum Graz und Infektionsspezialist in der Gesellschaft für Kinder- und Jugendheilkunde. Das liege aber nicht an der Schulöffnung und einem damit verbundenen Anstieg der Coronavirus-Infektionszahlen: „Das wird kein Problem, weil Kinder nicht die Treiber des Infektionsgeschehens sind“, betont Strenger.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung! Kommentieren