AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

Säuglinge gefährdetDer Keuchhusten kehrt zurück

Zahl der Keuchhusten-Fälle hat sich verdoppelt: warum die Erkrankung für Säuglinge so gefährlich ist und Erwachsene sie anstecken.

Wir stehen zusammen – das bedeutet:
Seite an Seite mit unseren Lesern, gemeinsam durch die Krise.

Deshalb bieten wir allen Leserinnen und Lesern freien Zugang zu allen Texten, multimedialen Angeboten und Informationen rund um den Ausbruch des Coronavirus und darüber hinaus. Melden Sie sich an und nutzen Sie die Kleine Zeitung Website, App, und E-Paper während dieser schwierigen Zeiten kostenlos.

JETZT kostenlos anmelden

    Sie erhalten Zugriff auf:

  • Alle Kleine Zeitung Plus Artikel
  • Tägliches E-Paper
  • Smartphone App
Keuchhusten kehrt zurück
Keuchhusten kehrt zurück © VadimGuzhva - stock.adobe.com
 

Man kann es ein Comeback nennen, aber ein trauriges: Die Fälle von Keuchhusten in Österreich werden mehr, heuer waren es bis zum Sommer schon 700 gemeldete Betroffene. Vom Jahr 2015 mit 579 Fällen bis zum Jahr 2017 mit 1411 Meldungen hat sich die Anzahl mehr als verdoppelt. Die Gründe dafür sind die mangelnde Impfmoral der Erwachsenen sowie Engpässe bei der Impfstofflieferung.

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.