AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

40 Jahre IVFSo werden Babys „im Labor“ gezeugt

Heute vor 40 Jahren kam in englischen Oldham das erste Baby nach künstlicher Befruchtung zur Welt. Heute sind es jährlich eine halbe Million weltweit.

Weiterlesen mit unserem Digitalabo

Gratis testen

    Sie erhalten Zugriff auf:

  • Alle Kleine Zeitung Plus Artikel
  • Tägliches E-Paper
  • Smartphone App
Künstliche Befruchtung
Künstliche Befruchtung © Alena Ozerova - stock.adobe.com
 

Louise Brown hieß das Mädchen, das heute vor 40 Jahren als erstes Baby nach einer künstlichen Befruchtung zur Welt kam. Sie wurde als „Kind des Jahrhunderts“ gefeiert, denn mit ihrer Geburt war ein medizinischer Durchbruch gelungen – seither sind acht Millionen Babys nach der In-vitro-Fertilisation zur Welt gekommen. Österreichs erstes IVF-Baby wurde am 5. August 1982 geboren – im Jahr 2015 kamen hierzulande 2410 Kinder nach einer künstlichen Befruchtung zur Welt.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung! Kommentieren