Floatfit Training auf dem Wasser

Bei Floatfit werden Kraftübungen auf schwimmenden Brettern auf dem Wasser durchgeführt.

Floatfit

Floatfit ist ein Trendsport aus England, der hochintensives Körpergewichts-Krafttraining mit Balancetraining verbindet.

(c) J�rgen Fuchs (FUCHS Juergen)

Floatfit

Die Übungen werden auf speziellen schwimmenden Matten durchgeführt, eine Einheit dauert 30 Minuten.

(c) J�rgen Fuchs (FUCHS Juergen)

Floatfit

Die Heiltherme Bad Waltersdorf ist einer von nur zwei Anbietern in Österreich. Außerdem noch in Wien (Holmes Place) verfügbar.

(c) J�rgen Fuchs (FUCHS Juergen)

Floatfit

„Wir schlagen zwei Fliegen mit einer Klappe“, erklärt Haas, während er am sicheren Beckenrand den Vorturner gibt.

(c) J�rgen Fuchs (FUCHS Juergen)

Floatfit

Mit den Übungen werden die oberflächlichen, sichtbaren Muskeln trainiert - durch das ständige Ausbalancieren werde aber auch die Tiefenmuskulatur stimuliert.

(c) J�rgen Fuchs (FUCHS Juergen)

Floatfit

Die Beine werden mit Kniebeugen zum Arbeiten angeregt, sitzende Bauchübungen wie der Russian Twist (Drehbewegungen des Oberkörpers) oder klassisches Rudern sind ebenso ein Drahtseilakt - das Gleichgewicht ist ein Hund!

(c) J�rgen Fuchs (FUCHS Juergen)

Floatfit

Fazit: Der Spaßfaktor ist wohl größer als der Trainingseffekt, da die korrekte Ausführung teilweise am wackeligen Untergrund scheitert.

(c) J�rgen Fuchs (FUCHS Juergen)

Floatfit

Aber: perfektes Gleichgewichtstraining, nicht nur für zukünftige Surfer. Für zuhause fehlt leider der Pool.

(c) J�rgen Fuchs (FUCHS Juergen)

Floatfit

(c) J�rgen Fuchs (FUCHS Juergen)
1/9

Zwischen 22 Uhr und 8 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.