Besonders bei Geimpften Infektion mit Omikron schützt vor Delta-Variante

Südafrikanische Wissenschaftler haben Daten von Geimpften und Ungeimpften verglichen, die in Südafrika mit Omikron infiziert waren.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
© PX Media/stock.adobe.com
 

Eine Infektion mit der Omikron-Variante des Coronavirus schützt einer Studie zufolge vor einer Ansteckung mit der als gefährlicher geltenden Delta-Variante. Besonders bei Geimpften, die sich mit Omikron infiziert hätten, habe sich eine verbesserte Immunität gegen Delta entwickelt, geht aus einer von südafrikanischen Wissenschaftlern veröffentlichten Untersuchung hervor.

Diese hatten sich die Daten von 33 Geimpften und Ungeimpften angeschaut, die in Südafrika mit Omikron infiziert waren. Demnach stieg die Neutralisierung von Omikron innerhalb von 14 Tagen im Schnitt um das 14-Fache an, die von Delta um das 4,4-Fache. Die Studie wurde noch nicht von unabhängigen Experten geprüft.

"Der Anstieg der Neutralisierung der Delta-Variante bei Personen, die mit Omikron infiziert wurden, kann zu einer verminderten Fähigkeit von Delta führen, diese Personen erneut zu infizieren", fassten die Wissenschaftler die Ergebnisse ihrer Studie zusammen. Dies könne dazu beitragen, Delta zu verdrängen, sagte Alex Sigal, Professor am Africa Health Research Institute in Südafrika. Laut einer früheren südafrikanischen Studie besteht bei Menschen, die mit der Omikron-Variante infiziert sind, ein geringeres Risiko für Krankenhausaufenthalte und schwere Erkrankungen als bei Delta. Teilweise sei dies aber auf die hohe Immunität der Bevölkerung zurückzuführen, hieß es zugleich einschränkend.

Kommentare (54)
Irgendeiner
0
0
Lesenswert?

Ach,ich möchte wieder daraufhinweisen daß der Artikel über Karners Absicht von 7 Uhr morgens

gerade wieder den Status gewechselt hat,ich darf nochmals ersuchen das vorab festzulegen weil die Redaktion wird ja wissen wann Eigenleistung vorliegt,das wird langsam öd und man könnte den Eindruck gewinnen daß es dabei um unliebsame Meldungen von Usern geht und so eine Fama will man wohl doch nicht aufkommen lassen.

Planck
0
2
Lesenswert?

Ja, ich habe das auch schon mehrfach festgestellt.

I glaub', es geht darum, wenn sie an den Clicks sehen, dass mehr Interesse besteht als üblich, dann wechseln sie den Status als einen Versuch, Abonnenten zu generieren.
Kann sogar sein, dass das dann und wann gelingt, Qualitätskeiling *gg

Irgendeiner
0
1
Lesenswert?

Das wäre eine mögliche alternative Erklärung und

ich kann halt nicht sehen was wo passiert wo ich nicht gerade kepple,lästig ist es in jedem Fall.

oberrisser9
11
3
Lesenswert?

Omikron Auswirkungen

Es gab unzählige Aussagen, wie Omikron unser Leben Anfang 2022 bestimmen wird. Man vermutet, dass das öffentliche Leben nicht durch einen Lockdown, sondern aufgrund vieler Ausfälle von Berufstätigen wegen Quarantäne (auch für Geimpfte), der sogenannten Infrastruktur..
Die Studie, dass Omikron-Genesene gegen den Delta-Virus geschützt sind ist absolut unwichtig, weil ja die Delta Variante angeblich innerhalb weniger Tagen verdrängt wird. Aber Hauptsache es hat wieder etwas zur Verwirrung beigetragen.

Mein Graz
1
9
Lesenswert?

@oberrisser9

Stell dir vor, es gibt Menschen, die so was interessiert.

Und stell dir vor, es gibt Wissenschaftler, die was draus lernen.

Irgendeiner
3
2
Lesenswert?

Nein, das war nicht unwichtig, schon weil ich es wissen wollte

und keine Daten hatte und es auch dreimal hier erwähnt hatte,denn manche denken nicht wie Studienabbrecher sondern antizipieren Dinge und kommen auch nie auf die vollverblödete Idee asymptomatische Streuer mit dem Fieberthermometer an der Grenze zu suchen.,Und die Gretchenfrage war dabei für Molekularbiologen mit denen ich mich kurzschließe obma da eine Parallelpandemie kriegen können ,wenn sie voreinander nicht schützen laufens unabhängig und unsere Genies kommen nichtmal mit einer zurecht,dann mußt alles doppelt erwägen und das ist dann ein komplexes System,die Schnöseltruppe hat nichtmal die Trivia kapiert,wie die Bastilüge bei Delta zeigt.Das war wichtig, sehr wichtig und ich bete als Agnostiker daß es hält.

Irgendeiner
0
0
Lesenswert?

Ach ich seh rote Strichi,

da weiß es wieder wer besser,wie bei Schmierinfektionen,beim ICU-Overflow in Verteidigung der Lüge wir würden die Alten schützen,es ist so schön so Wissende zu haben,nur erhellen tun sie einen nie,das ist bedauerlich,ich lerne so gern dazu und man enthält mir in letzter Zeit die Brillianz restlos vor,ich bin verhärmt.

griesbocha
11
2
Lesenswert?

Tatsache ist inzwischen, dass es neuen angepassten Impfstoff braucht.

Mit Glück reicht ein Booster damit.
Alle Impfstoffe basieren auf dem ursprünglichen Wuhan Virus.
Es war sehr absehbar, dass das Virus Resistenzen in Form genau dieser Varianten entwickelt.

Irgendeiner
5
3
Lesenswert?

Kramer hat schon gesagt, der kommt nicht rechtzeitig,

das können wir wie ich schon sagte abhaken,wenn die Ungeimpften sich jetzt zu impfen beginnen sinds bestenfalls bei der zweiten wenn Omikron durch ist,auch abhaken,daß das virus sich ändern würde war klar genau wie daß es exponentiell wächst aber wir ließen Schnösel quasseln,wirds wohl wieder der gute alte Lockdown für alle und ich würds schnell machen.

selbstdenker70
11
18
Lesenswert?

..

Zum Thema wer ist geimpft und wer nicht. Wenn ich von der bildungsfernen ungeimpften Zielgruppe lese geht mir das geimpfte auf. Bildungsreform auf österreichisch? Der dümmste Zumpf zählt jetzt wegen 2 Stichen zu den besser gebildeten, der ungeimpfte Arzt, Professor, Philosoph, Firmengründer und was auch immer zu den bildungsfernen, gleichgestellt mit Bauarbeiter, Migranten, Hilfsarbeiter. Gute Arbeit liebe Regierung. So macht man sich Freunde..... Hört ihr das eigentlich noch was ihr da unzensiert von euch gebt?

gab65
8
18
Lesenswert?

Afrika hat 3-6%

geimpfte. Sagt eigentlich alles über die Studie. Wir werden einsehen müssen, daß die Impfung nicht das Gelbe vom Ei ist.

Quaste001
2
14
Lesenswert?

Tolle Studie

jetzt frage ich mich nur, wie ich mich mit der Delta-Variante anstecken soll....die wird doch gerade von Omikron abgelöst und da frage ich mich schon wohin diese verschwindet!?!?

rontin
5
3
Lesenswert?

Womöglich wegen Delmikron?

Vielleicht ist die Mutante Omikron mit der sich viele infizieren die mit der Deltaverschmelzung, also Delmikron. Das würde auch den besseren Schutz gegen Delta nach der Omikron-Infektion erklären (also die gebildeten Delta Antikörper).

selbstdenker70
11
75
Lesenswert?

..

Hmm..ich dachte, wenn ich geimpft bin, bin ich gegen die Delta geschützt. Die Experten und Wissenschaftler überschlagen sich derzeit förmlich mit Mitteilungen. Gestern eine Studie aus Israel, 1 Monat nach dem 3. Stich ist man nur noch zu 25% geschützt. Eine Stunde später rücken österreichische und deutsche Experten aus und reden von 70 bis 75% . In England spürt man in den Krankenhäusern noch keinen signifikanten Anstieg wegen Omikron, in Frankreich gehen wegen Omikron die Krankenhäuser schon wieder über. Der chinesische Impfstoff hilft gegen Omikron so gut wie gar nicht, in Südafrika spürt man ohne Impfung Omikron kaum usw usw usw. Pro Tag 10 Informationen die teilweise unterschiedlicher nicht sein könnten.

checker43
19
4
Lesenswert?

Kennen

Sie den Unterschied zwischen Schutz vor schwerem Verlauf und Schutz vor Infektion? Und den Unterschied zwischen gutem Schutz vor Infektion und besserem Schutz vor Infektion? Falls ja, erübrigt sich Ihre Frage.

selbstdenker70
8
10
Lesenswert?

..

Na hallo...deine Experten haben ja ein Jahr lang gepredigt, geimpfte sind sicher, geimpfte infizieren sich nicht, geimpfte geben es nicht weiter. Man hat die Pandemie der ungeimpften ausgerufen. Alle ungeimpften sind bis heute noch immer vom sozialen Leben, bis hin zum Friseur, ausgesperrt. Was in meinen Augen das größte Menschenrechts Verbrechen an unseren Mitmenschen, Familienmitglieder ect ist. ALLE Organisation schweigen dazu, was ein noch größerer Skandal ist. Und jetzt? Wegsperren der ungeimpften, die Zahlen sind gestiegen, auch noch lange nach der Inkubationszeit. Lockdown für ALLE, die Zahlen sinken. 30.000 bei einer Demo, die Zahlen sind gesunken. 40.000 bei einer Demo, die Zahlen sind gesunken. Kinder in der Schule, die Zahlen sind gesunken. Hm... Mal nachdenken... gibt's da irgendwo einen Zusammenhang? Neeeiiiinnnn....

Mein Graz
2
6
Lesenswert?

@selbstdenker70

Schon dein erster Satz ist falsch!
KEINER hat behauptet, dass sich Geimpfte nicht infizieren können bzw. das Geimpfte das Virus nicht weiter geben können.
Diese Behauptung stellen die Impfgegner immer wieder auf, obwohl sie falsch ist!

Wenn die Zahlen so gesunken sind wie du das darstellen willst müssten wir doch schon längst im Minus sein!

Wuffzack3000
2
9
Lesenswert?

@checker43

Tja Checker. Bald stehst du mit deiner verbohrten Meinung alleine da. Die meisten werden doch gescheiter :-).

josef0106
10
3
Lesenswert?

Denken

Lieber Selbstdenker
was soll man sagen? Mit dem Denken is so a Sache

Denke ich was ich will, denke ich richtig, denke ich falsch?

Oder wird mein Denken beeinflusst?

Das muss jeder selbst heraus finden und versuchen sich eine Meinung zu bilden- auch wenn man Freunde oder Verwandtschaft verlo

Irgendeiner
8
11
Lesenswert?

Delta hat schon nach den britischen Daten doppelt Geimpfte in den Sarg

gesteckt und mit Delta und auch mit Omikron könnma alle streuen.Das hier ist wenn es hält eine sehr gute Nachricht weil sich so Omikron zwar auf Deltainfizierte draufsetzen kann aber das umgekehrte nicht mehr geht,das hatten einige befürchtet, denn dann hättest zwei Pandemien die unabhängig voneinander zu laufen beginnen,ich hoffe das hält.Und was Omikron betrifft,das wird so wie es aussieht ein Infrastrukturfeger durch Massenausfälle,was auch restlos fatal ist,ich sags wieder wir müßten schon im Lockdown sein,weil,naja, hinterher reitet die Urschel.

Niemandes_Knecht
7
10
Lesenswert?

Die Relationen nicht aus den Augen verlieren

Lt. offiziellen Zahlen aus Schottland betrug die Wahrscheinlichkeit für 80-84jährige zwischen Jänner 2020 und Dezember 2021 an Covid zu sterben 1:64, im selben Zeitraum an etwas anderem zu sterben 1:8 .

Für 50-54jährige sind die entsprechenden Zahlen 1:1512 (Covid) und 1:113 (andere Ursachen).

Covid wird maßlos überschätzt.

Irgendeiner
5
4
Lesenswert?

Nein Knecht, das kannst natürlich mit allem spielen,

Auch mit Autounfällen mit Todesfolge nur dort kannst nur eine Reihe Parameter ändern, Geschwindigkeitsbeschränkung ,Abstand, gewisse Regeln beim überholen,die Situation die du damit herstellst fordert bei einer gewissen Menge von Autofahrten einen gewissen Blutzoll der recht stabil bleiben wird.Das hier ist kein Organismus aber es verhält sich wie einer, es wächst und das rasend schnell und je mehr es wächst desto häufiger mutierts und wenn du Varianten hast dann können die in einer Zelle zusammenkommen und ihre Bösartigkeiten bündeln zu was Neuem,das bleibt nicht stabil,das hat zwar innerhalb einer Variante keine Taktiken, Strategien, kein Verhaltensrepertoire das es ändern könnte,das ist sein Pferdefuß,es kann nicht in dem Sinne dazulernen,aber es kann sich selbst komplett ändern, und das ist unserer.

maxxx82
17
48
Lesenswert?

!!!!

Geimpft (!) und infiziert (!) schützt gegen „alte“ Variante.
Einfach mal auf der Zunge zergehen lassen.

romagnolo
23
11
Lesenswert?

und was soll man sich da auf der Zunge zergehen lassen?

Erhellen Sie uns

josef0106
3
7
Lesenswert?

Erhellung

Romanglo

das wird nix mehr, beschäftigte Dich nicht mit solchen Themen, is nix für Dich 🤣🤣

Zeitungenleser
5
37
Lesenswert?

"alte" Variante?

Für den, der sich erstmals mit Delta infiziert ist auch die "alte" Variante eine neue :-)

 
Kommentare 1-26 von 54