Lederbock oder Hightech-BootsWelcher Wanderschuh der richtige ist

Die Machart von Wanderschuhen hat sich gewandelt – und damit auch Passform und Haltbarkeit. Angesichts der Vielfalt an Modellen gibt es aber keine Gründe mehr, nicht wandern zu gehen. Außer Bakterien zersetzen die Sohle.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
Wanderschuhe, der richtige Wanderschuh, Hikingschuh
Vor dem Kauf sollte man sich ein paar Fragen stellen: Wie oft? Wie anspruchsvoll? Welches Gelände? Daraus lässt sich ableiten, ob man einen Hiking-, Trekking-, Wander- oder Bergschuh benötigt © (c) leszekglasner - stock.adobe.com
 

Für eine der beiden Spaßbremsen beim Wandern ist man selbst verantwortlich. Tatsächlich kann man gegen schlechtes Wetter nichts tun, gegen falsches Schuhwerk schon. Denn der Sporthandel bietet ein (fast) unüberschaubares Angebot an bergtauglichen Modellen für die verschiedenen Arten alpiner Abenteuer. Blasen, Druckstellen oder Reibflächen sind bei richtiger Schuhwahl daher verhinderbar. Was es von Kundenseite braucht, ist ein Abgleich zwischen tatsächlicher Aktion, materiellen Anforderungen und dafür notwendiger Ausrüstung.

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.