AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

Kleine KinderzeitungFür Kinder erklärt: Diese Regeln gelten jetzt für zuhause

Um uns vor dem Coronavirus zu schützen, gibt es gerade viele neue Regeln. Was du und deine Eltern für die Zeit daheim wissen müssen.

Deine Eltern müssen gerade daheim arbeiten? Überlegt gemeinsam, wann gearbeitet wird und wann es Pausen gibt
Deine Eltern müssen gerade daheim arbeiten? Überlegt gemeinsam, wann gearbeitet wird und wann es Pausen gibt © (c) Getty Images/iStockphoto (gpointstudio)
 

Was ist neu?

Die Regierung hat beschlossen, dass die neuen Regeln noch etwas länger gelten werden. Bis zum 13. April heißt es: Wir bleiben zu Hause! Wie es dann weitergeht, entscheiden Experten. Sie müssen überprüfen, ob die Gefahr vorbei ist. Wenn die Gefahr wirklich vorbei ist, wird ein Verbot nach dem anderen aufgehoben. Für die Sicherheit ist es wichtig, nicht alle Regeln auf einmal abzuschaffen.

Was bleibt gleich?

Die Regeln sind immer noch dieselben:Wichtig ist, dass du nur für kurze Spaziergänge mit deinen Eltern nach draußen gehst. Besuche deine Freunde und Großeltern nicht. Damit kannst du sie schützen. Wenn du jemanden triffst, halte einen Meter Abstand. Du kannst dir von deinen Eltern mit einem Maßband zeigen lassen, wie weit das ist.

Spazieren gehen mit deinen Eltern ist erlaubt. Die frische Luft tut dir gut. Solltest du bei deinem Spaziergang jemanden treffen, halte einen Meter Abstand
Spazieren gehen mit deinen Eltern ist erlaubt. Die frische Luft tut dir gut. Solltest du bei deinem Spaziergang jemanden treffen, halte einen Meter Abstand Foto © (c) Getty Images (Constantinis)

Was bedeutet "home office"?

Du bist es wahrscheinlich gewöhnt, dass deine Eltern freihaben, wenn sie zu Hause sind. Viele Eltern arbeiten jetzt aber im sogenannten „home office“ (sprich: hoom offiss). Das bedeutet, dass sie ihre Arbeit nicht im Büro, sondern zu Hause erledigen.

Tipp für dich und deine Eltern zu Hause

Dass deine Eltern zu Hause nicht immer Zeit für dich haben,
ist vielleicht neu für dich. Aber auch für deine Eltern ist die
Situation ungewohnt. Sie müssen ihre Arbeit erledigen und sich um dich kümmern. Das kann auch stressig sein. Ein Zeitplan
kann euch helfen: Besprecht in der Früh gemeinsam, zu welcher Zeit gearbeitet wird und wann Zeit zum Spielen ist. Nutze die Zeit, während deine Eltern arbeiten, um deine Schulaufgaben zu
erledigen. Nimm auch Rücksicht, wenn deine Eltern arbeiten,
das macht diese Situation einfacher.

Hände waschen nicht vergessen

„Wasch dir brav die Hände!“: Diesen Satz hast du in letzter Zeit wahrscheinlich oft gehört. Das hat auch einen guten Grund: Regelmäßiges und gründliches Händewaschen kann dich vor einer Ansteckung schützen. Damit das viele Händewaschen nicht irgendwann langweilig wird, gibt es jetzt sogar ein eigenes Lied dazu. Den Ohrwurm kannst du dir im Video oben anhören.

Die Kleine Kinderzeitung testen

Jetzt die Kleine Kinderzeitung bis zu sechs Wochen kostenlos testen?

Bestellen können Sie das Test-Abo ganz einfach online im Kleine Zeitung Shop.

Warum wir erklären, was in der Welt passiert

Täglich erreichen uns über Fernsehen, Radio, Internet und Zeitungen unzählige Meldungen, die für so manch Erwachsenen kaum mehr zu bewältigen sind.

Kinder tun sich mit diesen Nachrichten noch viel schwerer. Daher ist es der Redaktion der Kleinen Kinderzeitung ein Anliegen, den redaktionellen Schwerpunkt auf die altersgerechte Aufbereitung aktueller Geschehnisse auszurichten, um Kinder über das, was sie sehen und hören, gut proportioniert zu informieren, damit sie Schlagzeilen und Bilder verstehen und sich eine eigene Meinung bilden können.

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.