AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

GesichtsmaskenHautpflege: Muss gute Qualität immer teuer sein?

Eine Auszeit für die Haut - das versprechen viele Gesichtsmasken. Aber kann man dieses Pflegeprogramm auch immer bedenkenlos anwenden?

Duftstoffe in Masken können Allergien auslösen © (c) Drobot Dean - stock.adobe.com
 

Eine Gesichtsmaske mit Gurkenscheiben auf den Augen ist ein Klassiker aus der Filmwelt. Doch auch im echten Leben setzen viele Menschen auf Hautpflege mittels Maske. Wenn auch die Gurken eher im Salat landen und nicht im Gesicht.

Aber wie stellt man sicher, dass nur Gutes auf die Haut kommt? Und muss gute Qualität immer teuer sein?

Das hat das Magazin Ökotest 51 Feuchtigkeitsmasken auf ihre Inhaltsstoffe geprüft: 22 erhielten die Note "sehr gut", darunter die meisten Naturkosmetik-Produkte, fünf der Masken fielen aber durch, berichtete die Arbeiterkammer (AK) Oberösterreich.

Mehr Informationen zum Herunterladen

Naturkosmetik sticht hervor

Die Konsumentenschützer untersuchten 30 Crememasken sowie 21 Hydrogel- und Tuchmasken. Mit Naturkosmetik liegt man dabei meist richtig: Von den neun Crememasken im Test schnitten sieben "sehr gut" ab. Bei den Tuchmasken erhielten alle drei im Test die Bestnote, hieß es. Sehr gut muss nicht teuer sein, auch zwei günstige - 45 bzw. 76 Cent - konventionelle Artikel von Drogeriemärkten waren ausgezeichnet. Fünf Masken bekamen eine gute Bewertung, sechs wurden mit "befriedigend", ebenso viele mit "ausreichend" und fünf mit "mangelhaft" benotet.

Fünf, setzen!

Fünf Produkte - eine Creme und vier Tuchmasken - wurden mit "ungenügend" bewertet. Die Tester kritisierten PEG-Verbindungen, die Fremdstoffe in die Haut einschleusen können, und halogenorganische Verbindungen wie den Konservierungsstoff Chlorphenesin, der als hautreizend gilt. Erstere waren in 17, zweiter in fünf Artikeln enthalten. Fünf Masken enthielten Duftstoffe, die Allergien auslösen können bzw. im Verdacht stehen, die Fortpflanzung zu beeinträchtigen.

Diese Produkte sind durchgefallen

  • Douglas Aqua Focus Moisturising Snow Mas
  • Dr. Jart Vital Hydra Solution Deep Hydration Sheet Mask
  • Jiinju Beauty Avocado Sheet Mask Super Moisture
  • Kiss Moisturizing Magic Gel Mask Aloe
  • Sugu Beauty Moisturising Sheet Mask With Avocado

Tuchmasken und einzeln abgepackte Produkte sind zwar praktisch, verursachen aber auch mehr Müll als Cremen in Tiegeln oder Tuben. .

Preisgünstige Maske ohne Müll

Legen Sie dünne Gurkenscheiben aufs Gesicht. Oder pürieren Sie ein Stück Gurke und vermengen Sie es mit einem Esslöffel Topfen, das haftet besser. Mit dieser selbstgemachten Maske produzieren Sie keinen Müll und Sie kennen die Inhaltsstoffe. Preisgünstig ist die Selbstbau-Gesichtspflege noch dazu!

Kieselerde klärt

Heil- oder Kieselerde (aus der Apotheke) als Gesichtsmaske befreit die Haut von Talg, Bakterien, Hornschüppchen oder Schmutzpartikeln. Wärme öffnet Poren. Für maximal 15 Minuten auftragen, abwaschen.

Für wen? Bei Neigung zu Pickeln oder Akne.
Für wen nicht? Bei erweiterten Äderchen.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung! Kommentieren