Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Druck durch Social MediaKeine Schönheits-OP-Filter mehr auf Instagram

Spezielle Filter machten es möglich, das Gesicht wie von einem Schönheitschirurgen markieren zu lassen oder Lippen und Nase extrem zu verändern. Instagram räumte nun ein, dass es ein Fehler gewesen sei, diese Filter freizugeben.

Doctor drawing lines on female patient´s face before skin lifting
Doctor drawing lines on female patient´s face before skin lifting © (c) Prostock-studio - stock.adobe.com (Konstantin Postumitenko)
 

Linien und Pfeile, die die Schönheit vollenden sollen. Mit dem sogenannten "Fix Me"-Filter erscheinen Gesichter, als ob ein Schönheitschirurg sich ausgetobt hätte. Mithilfe der Filter "Plastica" oder "Bad Botox" kann man sich visuell die Lippen aufspritzen, die Nase verkleinern oder die Augen überdimensional groß machen.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung! Kommentieren