AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

Gute FrageMuss ich meinen FI-Schalter regelmäßig prüfen?

Warum es nötig ist, seinen Fehlerstrom-Schutzschalter mindestens zweimal pro Jahr zu testen und wieso man dabei keinesfalls einen Kurzschluss auslösen sollte.

Der FI-Schalter lässt sich auch ohne Kurzschluss prüfen... © (c) Andrey Popov - stock.adobe.com (Photographer: Andrey Popov)
 

In Elektroinstallationen, die dem aktuellen Stand der Technik entsprechen, ist ein Fehlerstrom-Schutzschalter, der sogenannte FI-Schalter, eingebaut. Dieser unterbricht bei Gefahr den Stromfluss und schützt so vor elektrischen Schlägen, die mitunter auch tödlich enden können. Um zu gewährleisten, dass der FI-Schalter ordnungsgemäß funktioniert, sollte dieser regelmäßig überprüft werden. „Der FI-Schutzschalter sollte mindestens zweimal pro Jahr auf seine Funktionstüchtigkeit hin überprüft werden," betont Armin Kaltenegger, Leiter des Bereichs Eigentumsschutz im Kuratoroium für Verkehrssicherheit (KFV). „Eine aktuelle KFV-Befragung zeigt allerdings, dass nur jeder Fünfte den FI-Schalter regelmäßig überprüft.“

So geht es richtig

Um die Überprüfung durchzuführen, muss die Prüftaste des FI-Schutzschalters ganz einfach kurz gedrückt werden. Kaltenegger: "Dadurch wird ein Fehlerstrom simuliert und der Schutzschalter ausgelöst. Im Anschluss muss der Schutzschalter wieder eingeschaltet werden. Löst der Schutzschalter beim Test nicht aus, so sollte dringend fachmännische Hilfe eingeholt werden."

Die häufigsten Gründe, warum der FI-Schalter nicht überprüft wird, sind laut KFV übrigens „Nicht-daran-Denken“ sowie die Ansicht, dass kein Anlass zur Überprüfung besteht. Unklarheit herrscht dabei auch hinsichtlich der Frage, wie genau die Überprüfung erfolgen sollte: Mehr als zwei Drittel der Befragten wissen demnach nicht, wie man den FI-Schalter korrekt auf seine Funktionstüchtigkeit hin testet. Jeder Zwanzigste gibt an, absichtlich einen Kurzschluss herbeizuführen - "damit begibt man sich vollkommen unnötig in Gefahr", warnt der Experte.

 

Kommentare (1)

Kommentieren
Amadeus005
0
3
Lesenswert?

Nur der halbe Bericht warum die E-Wirtschaft das dieser Tage sagt

FI-Schalter Überprüfung bei Zeitumstellung macht keinen Mehraufwand beim Uhrenstellen. Da die meisten auf 00:00 Stellen und sogar anzeigen, dass sie noch nicht gestellt sind übersieht man die auch nicht.

Antworten