AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

SchadenersatzNach Lagerbrand: Wer ersetzt den Kunden die Autoreifen?

Nach dem Großbrand eines Reifenlagers in Villach stellen wir die Grundsatzfrage: Wie gut ist unser Eigentum in einem Lager überhaupt versichert? Wer bezahlt im Schadensfall?

Weiterlesen mit unserem Digitalabo

Gratis testen

    Sie erhalten Zugriff auf:

  • Alle Kleine Zeitung Plus Artikel
  • Tägliches E-Paper
  • Smartphone App
© (c) sirisakboakaew - stock.adobe.com (JOE-D750)
 

In Villach wurde Mitte Oktober eine Reifenfirma durch einen Brand zerstört. Das wäre für die Öffentlichkeit nicht weiter von Belang, wären in dieser Firma nicht Reifen von hunderten Kunden eingelagert und würde mit dem 1. November nicht die Winterreifenpflicht beginnen, was hunderte Kunden zur Frage führt: Wie komme ich jetzt möglichst schnell zu Schadenersatz, um die neuen Winterreifen nicht aus der eigenen Tasche bezahlen zu müssen?

Kommentare (3)

Kommentieren
gerbur
8
0
Lesenswert?

Irgendwann merkt auch

der letzte "Idiot", dass Versicherungen nur einem nützen: dem Versicherer! Und heutzutage noch Winter- und Sommerreifen zu fahren ist ebenfalls ignorant. Die Ganzjahresreifen sind mittlerweile so ausgereift, dass man sie getrost aufziehen kann und sich damit den 2 maligen Wechsel erspart.

Antworten
XStoneX
0
3
Lesenswert?

Dann solltest du dich auch nicht versichern...

... beim nächsten Hagel in Villach oder einem ähnlich großen Schaden darfst du dann auch selbst ganz tief in die Tasche greifen. Ich war jedenfalls froh, ordentlich versichert gewesen zu sein. Und zwei Bekannte haben ihre Reifen auch beim Lamprecht eingelagert. Sie bekommen nun neue komplett neue Räder, aber von ihren Haushaltsversicherungen, soweit ich informiert bin. Also macht es durchaus Sinn, sich ordentlich zu versichern.

Antworten
migs
0
8
Lesenswert?

@gerbur

...du bist wohl noch nie im "wirklichen" Winter auf Bergstraßen unterwegs gewesen...
wenn du durch deine "Reifenignoranz" schon dich gefährdest ist das dein Problem aber bitte bedenke, dass du damit auch dritte schaden könntest - in diesem Sinne wünsche ich dir einen unfallfreien Winter

Antworten