AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

Vorsicht FalleRechnung über 450 Euro für zwei Mausefallen

Betrugsmasche „Kammerjäger“: Unser Leser suchte im Internet nach einem Schädlingsbekämpfer in nächster Nähe und ging leider einem deutschen Betrügernetzwerk auf den Leim. Was man aus dem Fall lernen kann und wie man seriöse „Notdienste“ erkennt.

Weiterlesen mit unserem Digitalabo

Gratis testen

    Sie erhalten Zugriff auf:

  • Alle Kleine Zeitung Plus Artikel
  • Tägliches E-Paper
  • Smartphone App
© (c) Schlierner - stock.adobe.com (je)
 

Die seltsamen Geräusche hinter seinem Dunstabzug ließen unserem Leser einfach keine Ruhe mehr. „Es hörte sich so an, als würde eine Maus in meiner Küche leben“, beschreibt er uns den Grund, weshalb er sich an einem Freitag Abend entschloss, einen Kammerjäger kommen zu lassen.

Kommentare (3)

Kommentieren
kropfrob
0
8
Lesenswert?

Die Versicherung wird's schon richten?

"Sollte ein Betroffener über eine Rechtsschutzversicherung verfügen, wäre eine Klage überlegenswert" - Ich hoffe, dass diese Aussage nicht ganz ernst gemeint ist. Im Hinblick auf meine Rechtsschutzversicherung und die Prämien, die ich dafür bezahle, gehe ich davon aus, dass sich die Versicherung weigert, ein Verfahren zu finanzieren, das - wie einen Absatz davor erläutert - praktisch keine Aussicht auf Erfolg hat.

Antworten
struge1
4
16
Lesenswert?

Oh mein lieber Gott,

laß es Hirn regnen, manche bräuchten dies ganz dringend.... 😉

Antworten
pppp54
1
4
Lesenswert?

Ja👍

😂😂😂

Antworten