AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

Mit VideoWas taugt ein Kayak zum Zusammenfalten?

Die Outdoor-Branche lebt von einer intakten Umwelt als Verwendungsgebiet für ihre Produkte. Dafür wird viel Geld in die Entwicklung von Innovationen investiert. Allerorts wird recycelt, repariert und öko-zertifiziert. Aber auch gegen die Unbilden der Natur will man die Kunden wappnen: Selbst Wetter- und Insektenschutz wird nachhaltig. Ein Überblick über Neuheiten von Dingen für draußen.

Weiterlesen mit unserem Digitalabo

Gratis testen

    Sie erhalten Zugriff auf:

  • Alle Kleine Zeitung Plus Artikel
  • Tägliches E-Paper
  • Smartphone App
Innovationen am Outdoormarkt: Beispielsweise ein Kayak zum Zusammenfalten © 
 

In der nach Umweltverträglichkeit und Nachhaltigkeit gierenden Outdoor-Branche setzt der kleine bayrische Schlafsack-Produzent Grüezi bag ein Zeichen. Das Modell „CompostAble“ wird seinem Namen gerecht: Unternehmensgründer Markus Wiesböck verspricht – optimale Temperatur-, Bakterien- und Luft-Bedingungen in einer Industrieanlage vorausgesetzt – eine Verrottung des Schlafsacks binnen 200 Tagen anstatt der bei anderen Produkten geschätzten 400 Jahre. Und das mit Ausnahme des Metallbügels des Reißverschlusses vollständig. Sowohl die ohne Giftstoffe hergestellte Hülle als auch die Daunen-Wolle-Füllung sowie die verarbeiteten Schnüre, die verwendeten Farbstoffe bis hin zur Verpackung sind kompostierbar. Das mit 1600 Gramm nicht zu den Leichtgewichten zählende Modell ist ab Jänner 2020 am Markt.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung! Kommentieren