AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

Freies Gestalten bei Kindern Von der Bedeutsamkeit, Spuren zu hinterlassen

Kreatives Schaffen macht Kindern nicht nur Spaß, es stärkt auch ihren Selbstwert: Pädagogin Nikola Köhler-Kroath erklärt, warum freies Gestalten so wichtig für den Nachwuchs ist.

Weiterlesen mit unserem Digitalabo

Gratis testen

    Sie erhalten Zugriff auf:

  • Alle Kleine Zeitung Plus Artikel
  • Tägliches E-Paper
  • Smartphone App
Für die gesunde Entwicklung von Kindern ist es wichtig, dass sie Spuren hinterlassen können © (c) Getty Images (FatCamera)
 

Steckt in jedem Kind ein kreativer Geist?

NIKOLA KÖHLER-KROATH: Ja, in jedem Kind und in jedem Menschen steckt ein kreativer Geist. Es heißt ja nicht, dass nur Menschen kreativ sind, die sich mit Kunst oder Musik befassen, auch tanzen, schreiben, kochen, etc. sind kreative Tätigkeiten. Manchmal muss man diesen Geist einfach wecken, weil er durch unsere Erziehung oder negative Bemerkungen aus unserem Umfeld – egal ob von Eltern, Lehrern oder anderen Kindern – oftmals verkümmert ist. Negative Bewertungen können die Freude am Tun verderben. Uns ist es sehr wichtig, dass die Kinder in der Ausstellung (Anm. der Red.: „Mal mal!“ im Frida & Fred) selbstständig und autonom malen und gestalten können. Erwachsene Begleitpersonen werden explizit gebeten, keine Bewertungen abzugeben, und darum, den Kindern nicht zu „erklären“, wie „richtig“ gemalt werden soll. Denn es gibt kein Richtig oder Falsch.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung! Kommentieren