Ab Freitag, 11. November, bis 23. 12., täglich, 10–18 Uhr
Schloss, Kornberg bei Feldbach
Weihnachtsausstellung
Kinderaugen sollen zum Leuchten gebracht und Erinnerungen an die schönen Weihnachten von früher geweckt werden. Auf Schloss Kornberg werden heuer zum 41. Mal in der Vorweihnachtszeit Geschenkideen präsentiert. Mit traditionellem heimischen Kunsthandwerk und regionalen Köstlichkeiten wird Weihnachtsstimmung verbreitet.
Info: Tel. (03152) 41 68

Weihnachtszauber auf Schloss Kornberg im Steirischem Vulkanland
Weihnachtszauber auf Schloss Kornberg im Steirischem Vulkanland
© Leonard Bardeau Kunsthandwerk Schloss Kornberg

Freitag, 11. November, 15 Uhr
Treffpunkt: Hauptportal, Triesterstraße, Graz
Führung am Grazer Zentralfriedhof
Viele berühmte Grazer und Grazerinnen haben ihre letzte Ruhestätte am Zentralfriedhof gefunden. Karin Derler führt zu den Grabstätten berühmter Frauen und Männer und erzählt aus deren aufregenden Leben.
Anmeldung: Tel. 0676-88 32 54 90

Grazer Zentralfriedhof
Unterwegs am Grazer Zentralfriedhof
© KANIZAJ/Kleine Zeitung

Freitag, 11. November, 20 Uhr
Die Brücke, Grabenstraße 39a, Graz
Blues & Ballads
Drei heimische Bluesgrößen gemeinsam auf einer Bühne: Ripoff Raskolnikov mit den Brüdern Christian und Robert Masser. Mit dem Programm "Blues & Ballads" zollt das Trio den Mississippi-Meistern des Blues seinen Respekt.
Karten/Info: Tel. (0316) 67 22 48

Masser und Ripoff Raskolnikov
Die "Bluesbrüder" Christian und Robert Masser mit Ripoff Raskolnikov
© Masser

Freitag, 11. November, 19.15 Uhr
Stift, Admont
Kambanellis-Lesung "Die Freiheit kam im Mai"
Der griechische Schriftsteller Iakovos Kambanellis (1921–2011) war Häftling im Konzentrationslager Mauthausen. An sein Schicksal erinnert die Lesung aus seinem Buch "Die Freiheit kam im Mai". Es lesen Elena Strubakis und Franz Richard Reiter. Dazu werden Teile der bekannten, von Mikis Theodorakis vertonten "Mauthausen Cantata" von Olga Kessaris mit Ensemble aufgeführt.
Karten/Info: Tel. (03613) 23 12-0

ELENA STRUBAKIS UND FRANZ RICHARD REITER
Lesung mit Elena Strubakis und Franz Richard Reiter
© HOPI-MEDIA (Bernhard J. Holzner)

Freitag, 11. November, 20 Uhr
Samstag, 12. November, 20 Uhr
Austrovinyl, Fürstenfelderstraße 1, Fehring
Eröffnung: das neue Austrovinyl Werk 2
Dieses Wochenende feiert Austrovinyl die Eröffnung ihres neuen Schallplattenpresswerks. Austrovinyl hat mit dem Musiklabel Napalm Records ein neues Werk mit angeschlossenem Café und einer Bühne für Liveevents gebaut. Live on stage am Freitag Aze and the Mo's, DJ Ant und vielleicht als Surprise Act Lemo. Am Samstag
steigt dann die Austrovinyl Night mit Yukno, Hypnotic Floor und dem Klubkulturklub Freakadelle DJ-Team.
Karten/Info: www.austrovinyl.at

?Starmaniacs? treten am 25. M�rz vor Gastjuror Lemo auf
Lemo auf Besuch in Fehring
© ORF/Tom Wonda

Samstag, 12. November, 11.11 Uhr (Beginn schon ab 10 Uhr)
Start vorm Kulturhaus, Marsch zum Hauptplatz, Knittelfeld
Landesnarrenwecken in der Steiermark
Die 5. Jahreszeit beginnt traditionell am 11.11. um 11.11 Uhr – da seit dem Mittelalter die 11 als närrische Zahl gilt, sie hat mit Maßlosigkeit und Sünde zu tun. Am Samstag wird Knittelfeld mit dem Landesnarrenwecken des BÖF zur neuen Landesnarrenhauptstadt. Lisa Maria und Klaus der Erste, Faschingshoheiten aus Bad Gleichenberg, übergeben deren Amt an Prinz Christian I. von Lenkrad und Kurbelwelle und Prinzessin Sonja I. von der Goldenen Locke.
Info: Tel. 0650-81 20 200

Faschingshoheiten Lisa Maria und Klaus der Erste aus Bad Gleichenberg
Die Faschingshoheiten Lisa Maria und Klaus der Erste aus Bad Gleichenberg
© KK

Samstag, 12. November, 20 Uhr (Premiere)
Vorstellungen bis 21. 1.
Theater im Keller, Graz
Martin G. Wanko "Short Cuts 22"
Der Grazer Autor Martin G. Wanko hat mit "Short Cuts 22" ein ernsthaftes wie humorvolles Stück über das Virus verfasst. Das allseits bekannte Cov-Virus ist der Hauptakteur des Ganzen, taucht jedoch nie auf, spielt aber in den Handlungen der Protagonisten eine wesentliche Rolle.
Karten/Info: Tel. (0316) 83 45 83

Theater im Keller Wankos "Short Cuts 22"
Das Theater im Keller präsentiert Martin G. Wankos "Short Cuts 22"
© Alexander Kropsch/TiK

Samstag, 12. November, 11 Uhr (Vernissage)
Sonntag, 13. November, 19 Uhr (Konzert)
Kunsthaus, Köflach
Alois Mosbacher
Mit Alois Mosbacher eröffnet am Samstag im Kunsthaus Köflach erstmals ein Vertreter der "Neuen Malerei" eine Schau. Als Rahmenprogramm zur Ausstellung Mosbachers sind am Sonntag Erich Oskar Huetter (Cello) und Armin Egger (Gitarre) zu hören, wenn sie ihr neues Programm "L’Heure Exquise" vorstellen.
Karten/Info: Tel. (03144) 25 19 900

Alois Mosbacher
Alois Mosbacher im Kunsthaus Köflach
© Alois Mosbacher
Erich Oskar Huetter
Erich Oskar Huetter, Meister des Violoncello
© Edith Ertl

Sonntag, 13. November, 11 und 17 Uhr
Minoriten, Graz
Brücken in den Orient – Meerscheinkonzerte
Zum Auftakt der Konzertserie werden zwei Tonmagier aus dem Zauberreich von Jordi Savall, Nedyalko Nedyalkov und Dimitri Psonis, die Meerschein-Saison eröffnen. Sie schlagen mit einer orientalisch-balkanesken Melodienmischung mit außergewöhnlichen Instrumenten "Brücken in den Orient".
Info/Karten: Tel. (0316) 82 50 00; https://styriarte.com

Oud-Spieler Dimitri Psonisc
Der griechische Oud-Spieler Dimitri Psonisc bei den Meerscheinkonzerten
© Gianfranco Liotta

Sonntag, 13. November, 19 Uhr
Stadthalle/Messe, Graz
Der Watzmann ruft
Das Alpenmusical "Der Watzmann ruft" wurde über Nacht zum Kultstück und ist es bis heute geblieben. Jetzt wagen Wolfgang Ambros, Joesi Prokopetz, Christoph Fälbl und Klaus Eberhartinger ein allerletztes Mal den Aufstieg.
Karten/Info: Tel. (0316) 871 871 11, www.oeticket.com

Der Watzmann ruft
"Der Watzmann ruft" zum letzten Mal
© Lukas Beck