AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

SteiermarkFreizeittipps für das Wochenende

Was die Aviso-Redaktion der Kleinen Zeitung am Wochenende von 15. bis 17. März empfiehlt

Chor der Stadtpfarrkirche Graz
Chor der Stadtpfarrkirche Graz © Werner Kmetitsch
 

17. März 2019:

In der Grazer Stadtpfarrkirche ist am Sonntag die „Johannespassion“ von Johann Sebastian Bach unter der Leitung von Andrea Fournier zu erleben.
Die Eröffnungsszene im Film „Casino“ von Martin Scorsese: Robert de Niro (als Sam Rothstein) steigt in seinen Wagen, dreht den Zündschlüssel, eine Autobombe explodiert. Zum infernalischen Feuer erklingt der Schlusschor der Matthäuspassion (auf youtube: casino opening scene). Dieser spektakuläre Einsatz von Bach als Filmmusik ist nur einer von vielen und beweist nachdrücklich eines: Diese Musik ist – rund 300 Jahre nach ihrer Entstehung – noch immer überwältigend, großartig und einfach zeitlos.
Bachs Johannespassion sieht die Kirchenmusikerin Andrea Fournier „als harmonische Vereinigung von Form und Emotion“. Neben dem Chor der Stadtpfarrkirche und dem Jugendchor der Oper sind Martin Fournier, Wilfried Zelinka und Ivan Orescanin, Katrin Arnold und Viktor Andriichenko als Solisten zu hören. Den Orchesterpart übernimmt ein Instrumentalensemble auf Originalinstrumenten unter Dario Luisi.
Stadtpfarrkirche, Graz. 17. 3., 20 Uhr. Tel. (0316) 83 02 55

15. März 2019:

Blutsbrüder, die Karl May-Boygroup. Die Karl May-Fans Thomas Glavinic, Thomas Maurer, Guido Tartarotti und Armin Wolf entführen als „Blutsbrüder“ in die schräge Fantasiewelt des wahrscheinlich größten Aufschneiders der Literaturgeschichte.
Zentrum, Spielberg. 15. 3., 20 Uhr. Tel. 0676- 84 75 23 224

Blutsbrüder
Blutsbrüder Foto © Ingo Pertramer

15. März 2019:

Gomringer im Museum der Wahrnehmung. Zu Ehren Eugen Gomringers zeigt das MUWA eine Schau mit Arbeiten von 27 KünstlerInnen, die sich der konstruktiven Kunst und Gomringer verbunden fühlen. Der Begründer der Konkreten Poesie liest zur Vernissage aus seinem aktuellen Werk „Poema“.
Friedrichgasse 41, Graz. 15. 3., 19. 30 Uhr. Tel. (0316) 81 15 99

Eugen Gomringer
Eugen Gomringer Foto © KK

15. März 2019:

Am Freitag ist die Graz Jazz Nacht. Davor gibt es am Nachmittag zwei Kinderkonzerte. Manfred Temmel vulgo Speedy Gitarros greift in die Saiten, Christoph Pepe Auer spielt auf seinem Pepephon. Saxophon und Klappernette spielen um die Wette. Mit den Kindern werden Rhythmen und Melodien aus Jazz, Pop, Folk und Klassik erforscht.
tube’s, Graz. 15. 3., 15 und 16 Uhr. Tel. (0316) 83 02 55. grazjazz.at

Manfred Temmel und Christoph Pepe Auer
Manfred Temmel und Christoph Pepe Auer Foto © Julia Wesely

15. und 16. März 2019:

Vokale Highlights in Graz und Ehrenhausen. Bei der Großen Chance der Chöre schafften es „The Kurts“ bis ins Halbfinale. Mit dem A cappella-Quartett „4ME“ sind sie am Freitag in Graz zu erleben, mit dem MGV Ehrenhausen und Ivory Nexor Parker am Samstag in Ehrenhausen.
Augustinum, Lange Gasse 2, Graz. 15. 3. Tel. 0664-385 34 88– Kulturzentrum, Ehrenhausen. 16. 3., jeweils  19.30 Uhr

The Kurts
The Kurts Foto © BM Photography

15. und 16. März 2019:

Ein Literaturfeiertag mit persönlichem Bezug. Nach Hüftoperation und Reha gibt es nichts Konsequenteres und Besseres, als über Gesundheit und Krankheit zu reden. Meint Willi Bernhart und liest daher Christa Wolfs Texte „Krankheit“, „Leibhaftig“ und „Im Stein“.
Theatermërz, Steinfeldgasse 20, Graz. 15. und 16. 3., 20 Uhr. Tel. (0316) 72 01 72

Willi Bernhart
Willi Bernhart Foto © KK

16. März bis 20. April 2019:

Osterausstellung auf Schloss Burgau. Tausende Eier gibt es ab Samstag auf Schloss Burgau zu bestaunen: Vom Wachtelei bis zum Straußenei, bemalt, geritzt, gebatikt, gefilzt oder gebohrt, reicht das Angebot. Daneben gibt es Kunsthandwerkliches aus Glas, Stoff, Keramik und Filz, Naturkosmetik und eine Genussmeile. Als Rahmenprogramm wird der Workshop „Weidengirlanden flechten“ (17. 3.), Korbwickeln, Stoffmalerei, die Bastelstube u. a. angeboten.
Schloss Burgau. 16. 3. bis 20. 4., täglich 10 bis 18 Uhr. Eintritt frei!

Weihkorbdeckerl
Weihkorbdeckerl Foto © KK

16. März 2019:

Jigs, Reels, Songs und Stories. Der St. Patricks Day, der irische Nationalfeiertag, ist weit über die Grenzen Irlands hinaus bekannt und wird an vielen Orten mit legendären Paraden, Konzerten und sogar grün gefärbtem Bier und grünen Flüssen begangen.
Aus der Verschmelzung der verschiedenen musikalischen Hintergründe der Bandmitglieder mit der irisch-schottischen Musiktradition entwickelt „Ciúnas“ ihre besondere musikalische Ausdrucksform. Die Gruppe präsentiert Jigs, Reels, Polkas und Songs, die das Feuer und die Freiheit in der irischen Musik spürbar machen. Erdig bis lyrisch ist die Musik zu Guiness und Kilkenny vom Fass.

Unwiderstehliche Leidenschaft und eine ordentliche Portion Spaß sind typisch für „Boxty“. Die Gruppe rund um den Geschichten erzählenden irischen Sänger Eamonn Donnelly bringt irische Klassiker in neuem Gewand, selten gehörtes irisches Liedgut, Jigs und Reels.
Klang-Film-Theater, Schladming. 16. 3., 20 Uhr.
GMD, Graz. 16. 3., 20 Uhr. Tel. (0316) 871 871-11

Ciúnas
Ciúnas Foto © KK

16. März 2019:

Jungstötter präsentiert sein Album „Love is“. Ein Wandel: Aus (Fabian) Altstötter wurde Jungstötter. Die Melancholie ist noch da, aber aus dem Kokon des jungen Sängers ist ein gereifter Erzähler geschlüpft. Der stellt nun sein erstes Album vor.
Orpheum, Graz. 16. 3., 20 Uhr. Tel. (0316) 80 08-90 00

Jungstötter
Jungstötter Foto © Herr Urst

16. und 17. März 2019:

Gegen den Strich gebürstet. Die Grazbürsten Jutta Panzenböck, Karin Riedler, Moritz Linni, Philipp Moretti, Josef Schuster und Gerd Wanker (Klavier) verarbeiten im Programm „Sterz di“ gewohnt satirisch und bissig Zeitgeist und Trends, Themen aus Politik und Gesellschaft, Wirtschaft und Wissenschaft.
Casineum, Graz. 16. 3., 19.30 Uhr, 17. 3., 16.30 Uhr (weitere Termine bis 5. April).
Tel. (0316) 83 02 55

Zwei der "Grazbürsten"
Zwei der "Grazbürsten" Foto © Alexander Danner

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung! Kommentieren