Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Theater KaendaceGroße Themen auf der kleinen Bühne

Christine Teichmanns "Queen Lear" liefert eine gefühlsgeladene Abhandlung über Demenz, Pflege und das Frausein.

Fühlen sich beide gefangen: Enkelin (Lisa Rohrer) und Oma (Roswitha Soukup).
Fühlen sich beide gefangen: Enkelin (Lisa Rohrer) und Oma (Roswitha Soukup). © Traussnigg
 

Früher war alles besser? Das sagt zumindest Oma (Roswitha Soukup). Denn heute hat sie es nicht leicht. Ihre Demenz bricht durch die Schutzbarrieren, die sie seit ihrer Kindheit gepflegt hat. Vergesslichkeit und Verwirrung vermischen Kriegstraumata mit aktuellen Sorgen. Die Familie um sie herum ist überfordert.

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.