AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

Grazer ZirkusspieleDer Cirque Noel schlägt wieder seine Zelte auf

Der Cirque Noel lockt mit akrobatischen Schauspielen und einer Silvestergala in die Grazer Stadthalle und ins Orpheum.

Bezaubernes Spiel mit der Fantasie: der Cirque Noel kehrt wieder nach Graz zurück © KK
 

Der schon traditionelle Weihnachtszirkus, vielmehr Cirque Noel, begleitet die Grazer in das neue Jahr. Drei Compagnien gastieren von 21. Dezember bis 5. Jänner in Stadthalle und Orpheum. Das am Donnerstag vorgestellte Programm umfasst drei Premieren und eine Silvestergala. Gemeinsam mit internationalen Akrobaten biete man Graz "ein lebendiges Festival" um Weihnachten, so Intendant Werner Schrempf.

"The 7 Fingers" aus Kanada eröffnen am 21. Dezember um 19.00 Uhr das weihnachtliche Akrobatikspiel mit ihrem Stück "Passengers". Thematisiert wird eine Gruppe von Fremden, die sich auf einer Reise begegnen und den Moment zwischen Abreise und Ankunft miteinander teilen. Mit Akrobatik und Musik versehen, soll das Stück laut den Veranstaltern den Road-Movie-Charakter mit zentralen Elementen des Zirkus verbinden. Der Austragungsort Stadthalle soll hierbei seinen Teil dazubeitragen. Mit neuen Bühnentechniken ausgestattet, würde eine kleinere Veranstaltung wie der Cirque Noel ein "schönes Raum-im-Raum-Konzept" darstellen, so Stadthallen-Vorstand Armin Egger.

Kombination aus Stummfilm und Zirkus

Mit "Pss Pss" der Schweizer Truppe Compagna Baccala wartet auf die rund 1.200 Zuseher im Orpheum eine auf den ersten Blick ungewöhnliche Kombination des Stummfilms mit dem Zirkus. Humoristisch und poetisch soll eine Konversation zweier Personen dargestellt werden, die ganz ohne Worte, aber mit viel Akrobatik stattfindet. Lauter wird es wieder im dritten Programmpunkt, der in Kooperation mit dem slowakischen Zirkus "Circus Younak" über die Bühne gehen wird, zugehen. Unter der Regie von Adian Schwarzstein wird ebenfalls im Orpheum mit Livemusik und Tanz das Leben von Juraj Janoskis, einer Art slowakischer Robin Hood, vorgeführt.

Neben den Aufführungen werden Workshops angeboten, in denen auch kleine Gäste das Bühnenleben näher kennenlernen können. Zudem wird am 31. Dezember auch eine Silvestergala angeboten. Mit Livemusik der Geschwister Härtel, einer Vorführung von "Passengers" und einem Vier-Gänge-Menü soll von 18.30 Uhr bis 2.00 Uhr den Besuchern "ein intensiver schöner Abend" geboten werden, meinte Schrempf.

Karten & Co.

"Cirque Noel - Die Zirkusgeschichten in Graz" mit "Passengers", "Pss Pss" und "Circus Younak" vom 21. Dezember 2019 bis 5. Jänner 2020. Tickets unter 0316/26 97 89 oder www.cirque-noel.at

 

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung! Kommentieren